Sie sind hier: 

News

Sieben Faustball-Teams beim Brettener Drei-Königs-Turnier dabei

Das neue Jahr startet für die Waibstädter Faustballer einmal mehr mit dem Besuch des traditionellen Drei-König-Turniers des befreundeten TV 1846 Bretten. Vom 5.-7.Januar gehen gleich sieben Teams der Gelb-Schwarzen in der 45 Kilometer entfernten Melanchthonstadt ins Rennen. Äußerst hochklassig ist das Männer-Elite-Turnier am Freitag, 5.1. (Beginn 17.30 Uhr) besetzt. In drei Hallen kämpfen zwölf Vereine um den Turniersieg, darunter die sieben(!) Erstplatzierten der 1.Bundesliga Süd, hinzu kommen vier Zweitligisten und Gastgeber TV 1846 Bretten aus der Verbandsliga. Die Zweitliga-Herren des TV Waibstadt treffen in ihrer Vorrunde auf TSV Calw (1.BL Süd), FBC Offenburg (1.BL Süd) sowie NLV Stuttgart-Vaihingen (2.BL Süd).
Aber auch in allen weiteren Klassen gilt die Konkurrenz in Bretten als sehr hochklassig aufgrund der Teilnahme von vielen leistungsstarken Vereinen aus Schwaben sowie auch aus Hessen und Bayern.
Hier die Turnierdaten mit Waibstädter Beteiligung:
Fr., 5.1. (17.30-23.30 Uhr): Männer-Elite - TV-Halle
Sa., 6.1. (11.00-16.00 Uhr): U 12-mixed (2 Teams) - Schulturnhalle "Im Grüner"
Sa., 6.1. (11.00-16.00 Uhr): U 18-Jungs - Wettkampfhalle "Im Grüner"
Sa., 6.1. (17.00-22.00 Uhr): Gerümpel - Freizeitler "Käskuche" - Schulturnhalle "Im Grüner"
So., 7.1. (9.20-15.00 Uhr): U 14-Mädchen - Wettkampfhalle "Im Grüner"
So., 7.1. (10.00-14.30 Uhr): U 14-Jungs - Schulsporthalle "Im Grüner"
Spielorte sind das Hallensportzentrum "Im Grüner" (Max-Planck-Str.) mit den beiden Großsporthallen sowie am Freitag zusätzlich die Vereinshalle des TV 1846 Bretten (Withumanlage 7, Zufahrt über Georg-Wörner-Straße).

01.01.2018 Alter: 17 Tage