Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

29. Mai 2017
Erstliga-Herren kommen unter die Räder – 0:5-Klatsche beim TSV Pfungstadt

Es lief wie erwartet und vor allem befürchtet. Die Erstliga-Faustballer des TV Waibstadt kassierten beim Serienmeister und Weltpokalsieger TSV Pfungstadt chancenlos eine hohe 0:5-Niederlage. Nach der Vorrunde zieren die Kraichgauer mit 0-14 Punkten das Tabellenende der Achterstaffel. Die nächste Partie bestreitet der Aufsteiger nach einem spielfreien Pfingstwochenende am Sonntag, 11.6. mit der weitesten Auswärtsreise der Saison beim oberbayrischen MTV Rosenheim.Die Partie am Samstag in Pfungstadt wurde dominiert von Starangreifer Patrick Thomas. Der 25-jährige Doppel-Weltmeister stellte die Waibstädter Abwehrreihe serienweise vor unlösbare Aufgaben. „Das Potential und die Schlaghärte von Patrick ist schon demoralisierend für die Gegner. Er...

26. Mai 2017
Zweitliga-Herren mit "Pfälzer-Doppelpack" im Biesig

Mit einem Heimspieltag beendet die zweite Faustball-Herrenmannschaft des TV Waibstadt am Samstag, 27.5. (15.00 Uhr) die Hinrunde der 2.Bundesliga West. Im Biesigstadion erwartet der Aufsteiger die pfälzischen Vereine TSG Tiefenthal sowie den TB Oppau. „Das sind zwei richtig schwere Aufgaben, aber wir wollen unsere tolle Bilanz weiter ausbauen“ hofft Kapitän Christian Kiermeier dennoch auf einen Sieg. Als Liganeuling und Aufsteiger in die Saison gegangen, weist die Waibstädter Reserve bislang überraschend 8-4 Punkte auf. Die zweite Saisonniederlage kassierten die Gelb-Schwarzen am vergangenen Samstag im Mittelrheintal unweit der  Loreley in 1:3-Sätzen beim TV Weisel. In seiner zweiten Tagespartie verbuchte Waibstadt 2 hingegen einen...

25. Mai 2017
Flutlicht-Cup endet mit Geburtstagsbier des Kapitäns

Am Mittwochabend (24.5.) wurde bei optimalen äußeren Bedingungen in Oberhausen von 19.00 bis ca. 23.30 Uhr der 14.Rothaus-Flutlicht-Cup ausgetragen. Bei diesem "Baden-Pokal" waren die besten badischen Männerteams ausnahmslos vertreten. Die Waibstädter stellten aufgrund ihrer Ligazugehörigkeit gleich zwei Teams und landeten ohne mehrere Leistungsträger auf Ende auf Rang vier und fünf. Pech für die erste Mannschaft war, dass man sowohl das Halbfinale als auch das Spiel um Bronze im dritten Kurzsatz mit 2:3 verlor. Die zweite Vertretung verpasste nur aufgrund des schlechteren Ballverhältnisses gegenüber Käfertal (beide 5-3 Punkte) den Sprung ins Halbfinale.Es gewann durchaus überraschend der Drittligist TV 1846 Bretten um das...

23. Mai 2017
1:5-Niederlagen gegen Vaihingen und Wünschmichelbach

Weiter auf die ersten Punkte warten müssen die Erstliga-Männer. Beim Doppelspieltag am vergangenen Wochenende unterlag der Aufsteiger sowohl am Samstagnachmittag beim TV Vaihingen/Enz als auch am Sonntagfrüh auf heimischem Rasen im Derby gegen den TV Wünschmichelbach in 1:5-Sätzen. Am kommenden Sonntag, 28.5. (11.00 Uhr) steht zum Abschluss der Hinrunde das Auswärtsspiel beim Tabellenführer TSV Pfungstadt auf dem Programm.Nicht unerwartet gestaltet sich trotz 0-12 Punkten die aktuelle Situation bei den Waibstädtern. Nach dem überraschenden Aufstieg wurden die Kraichgauer von allen Experten als krasser Außenseiter eingestuft. Bezeichnend lief die Partie am Samstag beim etablierten TV Vaihingen/Enz, seit 2004 fest im Oberhaus etabliert und...

22. Mai 2017
Waibstadt 3 bliebt Überraschung der Verbandsliga

Unsere U 18-Jungs setzen als "Waibstadt 3" ihre Super-Bilanz in der Männer-Verbandsliga Baden fort und weisen als Aufsteiger nach der Hinrunde beinahe sensationelle 12-4 Punkte auf! Der Klassenerhalt ist damit in greifbare Nähe gerückt.Beim Heimspieltag am Sonntag im Biesig gewann das junge Team gegen den ersatzgeschwächten TSV Karlsdorf in 2:0-Sätzen (11:7, 11:9) und gegen die ESG Karlsruhe in 2:1-Sätzen (11:6, 8:11, 11:6). Dem TV 1846 Bretten um den herausragenden Ex-Bundesligaangreifer Volker van Dawen unterlagen die Gelb-Schwarzen 6:11, 11:13. Zum Einsatz kamen Johannes Lott, David Rietschel, Sebastian Maurer, Tobias Maurer, Fabian Sigmann, Laurin Wennesz und Johannes Krauss.Der nächste Spieltag steht bereits am Sonntag,...

19. Mai 2017
Dreifach-Heimspieltag am Sonntag im Biesig

Gleich drei Waibstädter Faustball-Teams präsentieren sich am Sonntag, 21.5. vor heimischem Publikum. Den Anfang machen um 11.00 Uhr die Erstliga-Herren im nordbadischen Derby gegen Wünschmichelbach. Direkt um Anschluss (frühestens 12.30 Uhr) wird auf zwei Feldern weiter um Verbandsliga-Punkte gekämpft. Auf dem Center-Court trifft unser junges Frauenteam (aktuell 0-4 Punkte) auf TSV Karlsdorf (1.Durchgang), TV Wünschmichelbach (4.DG) und ESG Karlsruhe (5.DG).Zeitgleich auf dem Nebenplatz sind die U 18-Jungs als "3.Herren" (derzeit sensationelle 8-2 Punkte) an der Reihe mit Partien gegen TSV Karlsdorf (1.DG), TV 1846 Bretten (4.DG) und ESG Karlsruhe (5.DG). Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch und laden zum Frühschoppen, zu...

16. Mai 2017
3.Waibstädter Schulfaustballturnier erneut ein voller Erfolg

Am Freitag, 12.5. wurde in der Sporthalle Waibstadt das 3.Regionale Schulfaustball-Turnier ausgetragen. Dabei konnte die ausrichtende Faustballabteilung des TV 1865 Waibstadt über 40 Teams in sechs Kategorien aus vier Schulen begrüßen. Zunächst spielten auf sechs Spielfeldern von 8.15-10.20 Uhr die "Großen" (Klasse 5-9), bevor von 10.30-12.30 Uhr die Grundschüler an der Reihe waren.Neben der tollen Resonanz und einem reibungslosen sowie minutengenauen Ablauf freuten wir uns als Ausrichter über die Präsenz von Waibstadts Bürgermeister Joachim Locher bei beiden Siegerehrungen. Im nächsten Jahr ist die 4.Auflage in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Sportlehrern der Grundschulen Waibstadt und Daisbach, der Realschule Waibstadt...

15. Mai 2017
Doppelte Nullnummer lässt Hoffnungen schwinden

Die Erstliga-Herren haben ein schwarzes Wochenende hinter sich. Zu zwei bitteren 0:5-Niederlagen auf heimischem Rasen gegen den FBC Offenburg (7:11, 9:11, 8:11, 8:11, 3:11) und beim TV Waldrennach (8:11, 9:11, 14:15, 7:11, 8:11) gesellten sich Personalsorgen, denn mit Thilo Braun und Thomas Link drohen zwei Leistungsträger längerfristig auszufallen. Doch Zeit zum Lamentieren bleibt den Gelb-Schwarzen (0-8 Punkte) nicht. Der Aufsteiger reist am Sa., 20.5. (16.00 Uhr) nach Vaihingen/Enz und empfängt am So., 21.5. (11.00 Uhr) zum nordbadischen Derby den TV Wünschmichelbach. "Wir müssen das Beste aus der sportlich wie personell kritischen Lage machen" so Trainer Rainer Frommknecht. Erfreulicher gestaltet sich die sportliche Situation...

11. Mai 2017
Am Samstag badisches Heimderby gegen FBC Offenburg

Für die Erstliga-Faustballer des TV Waibstadt steht am Wochenende der nächste Doppelspieltag auf dem Programm. Nach dem hoffnungsvollen Saisonstart trotz Niederlagen gegen TVO Schweinfurt (2:5) und MTV Rosenheim (3:5) will das Team um Kapitän Kai Braun nun die ersten Punkte verbuchen. Am Samstag, 13.5. (16.00 Uhr) gastiert im Biesigstadion der südbadische FBC Offenburg. Bereits am Sonntag, 14.5. (14.00 Uhr) reisen die Kraichgauer in den Nordschwarzwald zum Mitaufsteiger TV Waldrennach. „In beiden Partien sind wir zwar Außenseiter, sehen aber eine realistische Siegchance“ hofft Braun. Mit dem FBC Offenburg gibt am Samstagnachmittag der „Dinosaurier“ der 1.Faustball-Bundesliga seine Visitenkarte in Waibstadt ab. Die Ortenauer bestreiten in...

11. Mai 2017
40 Teams am Freitag bei 3.Waibstädter Schulturnier

Aus einer Idee wird ein Erfolgsmodell. Zum dritten Mal nach 2015 und 2016 treffen am Freitag, 12.Mai in der Sporthalle Waibstadt genau 40 Schulteams in 5 Spielklassen aufeinander. "Aufgrund der zu großen Meldezahlen im Vorjahr wurde die Anzahl der Mannschaften pro Schule begrenzt, sodass wir diesmal auf sechs Feldern (je 20 x 6 m, 3:3) einen optimalen Ablauf mit viel Spielzeit und wenig Warterei für alle Schüler garantieren können" freuen sich die Turnierleiter Ralph Schneider und Rainer Frommknecht, die eine weitere erfreuliche Entwicklung beobachten: "In Vorbereitung des Schulturniers wird auch im Sportunterricht von einigen Lehrern vermehrt Faustball gespielt." Am Freitag spielen die Klassen 5-9 nach der...