Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

24. August 2018
Noch eine Woche bis zur U 12-DM - Waibstadt hofft auf Top 10

Im Jugendbereich konnten sich gleich vier Waibstädter Teams für die jeweilige Deutsche Meisterschaft im September qualifizieren. Den Auftakt machen am 1./2.September unsere U 12-Jungs im oberschwäbischen Biberach/Riss. Im Feld der 24 Qualifikanten hat das Team von Trainer Ralph Schneider eine Platzierung in den "Top 10" im Visier. Gegner des Badischen Meisters in der Vorrunde (in vier Sechsergruppen) am Samstag ab 10.00 Uhr sind Gastgeber TG Biberach, Hammer SC 08, MTV Oldendorf, TG Offenbach sowie TSV Dennach. Die Mannschaft freut sich auf die Reise nach Biberach und hofft auf zahlreich mitreisende Fans. Viele Infos findet man auf der Homepage des DM-Ausrichters TG Biberach unter www.faustball-biberach.de. Vor einem...

20. August 2018
"Waibstädter" Wanderpokal geht an den TSV Dennach

Bei der DM-Endrunde am Wochenende holten sich die Südmeister die Titel. Im niedersächsischen Ahlhorn gewann bei der Frauen der vom Ex-Waibstädter Kuno Kühner trainierte TSV Dennach. Im Endspiel gewannen die Nordschwarzwälderinnen vor 1.700 Zuschauern gegen Gastgeber Ahlhorner SV in 3:1-Sätzen. Titelverteidiger Jahn Schneverdingen holte sich die Bronzemedaille vor dem VfL Kellinghusen. Bei den Männern kam es zum "Traumfinale" der beiden Vereine, die seit 2009 ausschließlich den Feld-Meister im Wechsel stellen. In einem einseitigen Endspiel ließ der TSV Pfungstadt nach famoser Leistung dem Vorjahressieger VfK 01 Berlin in 3:0-Sätzen wenig Chancen. Bei den Hauptstädtern agierte der 36-jährige gebürtige Waibstädter Tobias Andres...

13. August 2018
Gastgeber Waibstadt scheitert deutlich bei Aufstiegsrunde

Die beiden Südvertreter TV Augsburg und der TV Unterhaugstett feierten im Biesigstadion den umjubelten Sprung in die 1.Faustball-Bundesliga Süd der Männer. Bei der spannenden Aufstiegsrunde in Waibstadt vor rund 300 Zuschauern standen die Entscheidungen erst mit dem letzten Ballwechsel nach sechseinhalb Stunden fest. Gastgeber TV Waibstadt startete mit einer 2:3-Niederlage gegen Tiefenthal und verlor auch gegen Augsburg nach fünf Sätzen. Dennoch hatten die Kraichgauer die Aufstiegschance in der eigenen Hand – im letzten Match gegen Unterhaugstett hätte ein Sieg den Aufstieg gebracht, doch gegen die  Nordschwarzwälder blieb man in 0:3-Sätzen chancenlos. Der Westzweite TSG Tiefenthal konnte den Schwung des überraschenden...

09. August 2018
Aufstiegsrunde mit Familienduell - Waibstadt kämpft um 8.Sprung in 1.BL

"2 aus 4" – so lautet das Motto bei der Aufstiegsrunde zur 1.Bundesliga Süd am Samstag, 11.8. (13.00 Uhr) im Biesigstadion Waibstadt. Über die 2.BL Süd und West haben sich vier Vereine qualifiziert, die bei der eintägigen Relegation um zwei freie Plätze im Oberhaus in der Feldsaison 2019 kämpfen. In der Weststaffel landeten die Waibstädter mit 28-4 Punkten und lediglich zwei Niederlagen auf Rang eins. Nach einer eher durchwachsenen Hinrunde marschierten die Kraichgauer souverän durch die Rückserie. „Das Punktekonto liest sich natürlich gut, aber aktuell ist die Südliga wohl deutlich stärker. Deshalb erwarten wir schwere Aufgaben“ blickt Kapitän Lucas Kiermeier auf den Saisonhöhepunkt voraus. Zur Vorbereitung starteten die...

06. August 2018
Gelungene Generalprobe für Aufstiegsrunde

Mit einem tollen 9.Rang unter 24 Teams in "Männer-A-Kategorie" kehrten die Waibstädter Herren vom "Obersee-Masters" aus Jona/CH zurück. Eine Woche vor dem Saisonhöhepunkt "Aufstiegsspiele zur 1.Bundesliga Süd" präsentierte sich das ersatzgeschwächte Team dabei in guter Form. Mit lediglich einer Niederlage in der Vorrunde der "Männer-A" gegen Duque de Caxias (Brasilien), aber zwei Siegen (gegen VfL Kellinghusen & TV Stammheim) sowie zwei Unentschieden (gegen TV 03 Nürnberg-Eibach & Gastgeber TSV Jona) belegten die Gelb-Schwarzen mit 6-4 Punkten den zweiten Gruppenrang hinter Duque (10-0) und vor Stammheim (6-4), Kellinghusen (4-6), Jona (3-7) und Eibach (1-9). Somit wartete am Abend eines...

03. August 2018
Turnierstart am Züricher See

Die Zweitliga-Faustballer des TV Waibstadt starten am Wochenende (4./5.8.) im schweizerischen Jona bei einem bestbesetzten Turniere der Welt. Direkt am Züricher See trifft sich beim „54.Obersee-Masters" die Faustballvereinselite aus insgesamt sieben Nationen. Im Feld der 24 Teilnehmer bei den "Männern-A" zählen die Waibstädter zu den Außenseitern und wollen gegen die starke Konkurrenz an der Form für die Aufstiegsrunde zur 1.Bundesliga Süd am Samstag, 11.8. (13.00 Uhr) im heimischen Biesigstadion feilen. Zudem möchte der siebenköpfige Kader möglichst viele Punkte für die IFA-Weltrangliste sammeln, wo man derzeit auf Platz 34 rangiert. Im Aufgebot stehen Lucas Kiermeier, Max Brandt, Thilo Braun, Thomas Link, Sebastian...