Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

01. Januar 2018
Sieben Faustball-Teams beim Brettener Drei-Königs-Turnier dabei

Das neue Jahr startet für die Waibstädter Faustballer einmal mehr mit dem Besuch des traditionellen Drei-König-Turniers des befreundeten TV 1846 Bretten. Vom 5.-7.Januar gehen gleich sieben Teams der Gelb-Schwarzen in der 45 Kilometer entfernten Melanchthonstadt ins Rennen. Äußerst hochklassig ist das Männer-Elite-Turnier am Freitag, 5.1. (Beginn 17.30 Uhr) besetzt. In drei Hallen kämpfen zwölf Vereine um den Turniersieg, darunter die sieben(!) Erstplatzierten der 1.Bundesliga Süd, hinzu kommen vier Zweitligisten und Gastgeber TV 1846 Bretten aus der Verbandsliga. Die Zweitliga-Herren des TV Waibstadt treffen in ihrer Vorrunde auf TSV Calw (1.BL Süd), FBC Offenburg (1.BL Süd) sowie NLV Stuttgart-Vaihingen (2.BL Süd).Aber auch in allen...

21. Dezember 2017
Nach Teilerfolg in verdiente Weihnachtspause

Die Zweitliga-Faustballer des TV Waibstadt gehen als Tabellenzweiter in die vierwöchige Weihnachtspause. Zwar unterlag das ersatzgeschwächte Team von Trainer Rainer Frommknecht gegen die TSG Tiefenthal in 2:3-Sätzen, aber mit einem 3:1-Sieg über Gastgeber TSV Karlsdorf konnte man einen Teilerfolg erzielen. Erneut ohne die verletzten Thilo Braun und Lucas Kiermeier reisten die Kraichgauer zum letzten Spieltag des Jahres ins nordbadische Karlsdorf, zugleich die kürzeste Auswärtsfahrt der Saison mit 45 Kilometer. Lukas Pföhler rückte erneut in den Angriff neben Thilo Eiermann und dessen Part in der Abwehrreihe übernahm diesmal Tim Eiermann neben Kai Braun und Thomas Link. Gegen die Gastgeber erwischten die Gelb-Schwarzen einen schwachen...

15. Dezember 2017
Dezimierte Zweitliga-Herren vor zwei schweren Hürden in Karlsdorf

Zum Abschluss der Hinrunde der 2.Bundesliga West kassierten die Faustballherren des TV Waibstadt in Ludwigshafen-Edigheim eine 0:3-Niederlage gegen Gastgeber TB Oppau. Durch den 3:0-Erfolg gegen den Tabellenletzten TV Rendel konnten die Kraichgauer aber ihren zweiten Tabellenplatz mit 12-4 Punkten verteidigen. Personalsorgen bestimmen aktuell die Lage bei den Waibstädtern. Neben dem langzeitverletzten Thilo Braun fällt Lucas Kiermeier wegen einer Schulterverletzung für unbestimmte Zeit aus. Dadurch zog Coach Rainer Frommknecht den 20-jährigen Allrounder Lukas Pföhler in den Angriff neben Thilo Eiermann. Pföhlers Abwehrposition übernahm Luca Baumeister neben Zuspieler Kai Braun und Thomas Link übernahm. Die neuformierte TVW-Fünf kam gegen...

08. Dezember 2017
Grand ohne zwei in der Vorderpfalz

Nach dem tollen Saisonstart mit 10-2 Punkten reisen die Zweitliga-Faustballer des TV Waibstadt am Samstag, 9.12. (14.00 Uhr) mit personellen Sorgen nach Ludwigshafen-Edigheim. Neben dem langzeitverletzten Thilo Braun (Schulter-OP) hat sich mit Lucas Kiermeier Anfang der Woche ein weiterer Leistungsträger für unbestimmte Zeit abgemeldet. Der 23-jährige Angreifer plagt sich mit Schmerzen in der Schultersehne. „Wir können diese Lücken nicht gleichwertig schließen, wollen aber dennoch im oberen Drittel in die Weihnachtspause gehen“ erklärt Coach Rainer Frommknecht, der wohl den Allrounder Lukas Pföhler an die Seite von Thilo Eiermann in den TVW-Angriff beordern wird. Auf dem vakanten Platz in der Defensive feiert voraussichtlich Luca...

03. Dezember 2017
Perfekter "6:0"-Samstag für 1.Herren & 2.Herren

Alle drei Männerteams des TV Waibstadt kämpften am ersten Adventssamstag auf heimischem Parkett um Punkte. Dabei erwischten die Zweitliga-Herren mit zwei 3:0-Siegen einen optimalen Wettkampf. Zunächst musste man auf die Gästeteams warten, die beide im langen Stau auf der A 6 standen. Mit rund 15-minütiger Verspätung kamen die Hausherren um Kapitän Kai Braun gegen Aufsteiger TV Völklingen früh ins Rollen und gewannen gegen die Saarländer 11:4, 13:11 und 11:4, wobei man nur im 2.Satz einen 6:9-Rückstand drehen konnte. Im zweiten Tagesmatch wartete der punktgleiche TV Weisel, ein langjähriger Kontrahent von der Loreley um Ex-Nationalspieler Adrian Debus. In einer hochklassigen Partie hatten die Waibstädter das bessere Satzfinish und...

01. Dezember 2017
Vierfach-Heimspieltag am Wochenende - Zweitliga-Verfolgerduell am Samstag

Zum Verfolgerduell in der 2.Faustball-Bundesliga West erwartet der TV Waibstadt am Samstag, 2.12. (15.00 Uhr) den mittelrheinischen TV Weisel. Beide Vereine liegen mit derzeit 6-2 Zählern hinter dem Ligaprimus und Staffelfavorit Wünschmichelbach (8-0). Zuvor müssen beide Vereine gegen den saarländischen Aufsteiger TV Völklingen antreten. „Wir haben zwei Siege fest im Visier, alles andere wäre eine Enttäuschung“ setzt Waibstadts Kapitän Kai Braun eine hohe Messlatte an.  Nach einem Saisonviertel liegen die Kraichgauer dort, wo man sich selbst erwartet hatte. Neben drei souveränen Siegen über TV Eschhofen (3:1), TSG Tiefenthal (3:0) und TSV Karlsdorf (3:0) kassierten die Gelb-Schwarzen eine 1:3-Niederlage gegen Staffelfavorit...

21. November 2017
Unterlegen im Spitzenspiel

Beim Auswärtsspieltag im hessischen Limburg/Lahn kassierten die Zweitliga-Faustballer ihre erste Saisonniederlage. Trotz der 1:3-Schlappe gegen Staffelfavorit Wünschmichelbach bleiben die Kraichgauer mit 6-2 Punkten auf Rang zwei der 2.Bundesliga West. In der Domstadt Limburg stand zunächst das Duell gegen Gastgeber und Aufsteiger TV Eschhofen auf dem Programm. Nach einem spannenden Auftaktsatz (14:12) gewann das Team um Kapitän Kai Braun den zweiten Durchgang dank druckvoller Offensive mit 11:7. Im dritten Satz wurden die Hessen um den herausragenden Linksangreifer Luca Weber stärker und verkürzten mit 8:11. Mit Routine und der stärkeren Teamleistung machte Waibstadt mit 11:7 den 3:1-Erfolg perfekt. Direkt im Anschluss wartete das...

18. November 2017
Doppelte Heimpremiere am Sonntagnachmittag für U 14-Mädchen

Zwei Waibstädter Jugendteams kämpfen an diesem Wochenende um Punkte. Die U 14-Jungs um Kapitän Marius Bertsch spielen am heutigen Samstag, 18.11. ab 10.00 Uhr in Mannheim (Sporthalle Im Rott) und treffen dabei auf Gastgeber Käfertal, Öschelbronn und Bretten. Dabei hat die Mannschaft von Trainer Ralph Schneider möglichst drei Siege im Visier, um die Weichen für die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft am 3./4.2. in Bretten zu stellen. Am morgigen Sonntag, 19.11. bestreiten die U 14-Mädchen ab 14.00 Uhr einen Heimspieltag in der Schwimmbadsporthalle. Nachdem man in der Feldsaison 2016 in dieser Altersklasse in Waldrennach noch DM-Fünfter wurde (die beste Platzierung einer weiblichen Mannschaft aller Zeiten), können die Waibstädter...

18. November 2017
Auswärtsreise nach Limburg

Nach dem perfekten Saisonstart mit zwei 3:0-Heimsiegen steht für die Zweitliga-Herren am Samstag, 18.11. (15.00 Uhr ) der erste Auswärtsspieltag in Limburg/Lahn auf dem Programm. Dabei müssen die Kraichgauer auf Defensivspezialist Lukas Pföhler (Prüfung) verzichten, der voraussichtlich durch Marek Wennesz und Nachwuchstalent Tobias Maurer ersetzt wird. In der hessischen Domstadt treffen die Gelb-Schwarzen zunächst auf Gastgeber TV Eschhofen. Die Domstädter konnten sich in der Feldsaison erstmals für die Aufstiegsrunde zur 1.BL qualifizieren, scheiterten in Mannheim aber chancenlos. Das Team um Ex-U21-Europameister Luca Weber kam mit 2-2 Punkten mäßig aus den Startlöchern (3:1 gegen Rendel, 0:3 gegen Weisel). Zweiter Tagesgegner ist der...

12. November 2017
Perfekter Saisonstart für Zweitliga-Herren

Mit zwei 3:0-Heimsiegen erwischten die Zweitliga-Herren einen optimalen Auftakt in die Hallensaison. Vor zahlreichen Zuschauern und bei toller Stimmung - nicht zuletzt dank der Kerwe in Waibstadt - holten die Gelb-Schwarzen zunächst einen 3:0-Sieg (11:6, 12:10, 11:2) gegen die stark ersatzgeschwächte TSG Tiefenthal, die gleich drei Stammspieler ersetzen musste. Im zweiten Tagesmatch wartete zum nordbadischen Derby der TSV Karlsdorf, der zuvor das Gästeduell gegen Tiefenthal in 3:1-Sätzen gewinnen konnte. In einer rassigen Zweitligapartie präsentierten sich die Gastgeber mannschaftlich stabiler und auch das Angriffsduo Kiermeier/Eiermann war effektiver als die Karlsdörfer Offensive um Routinier Florian Riffel. Nach 35 Minuten war der...