Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

28. Juli 2019
Gescheitert bei Aufstiegsrunde

Bei der Aufstiegsrunde am Samstag in Calw waren die Zweitliga-Herren nicht erfolgreich. Mit zwei Niederlagen und einem Sieg landeten die Gelb-Schwarzen auf Rang drei. Den Sprung ins Oberhaus schafften die schwäbischen Vertreter aus Waldrennach und Stuttgart-Stammheim. Einen ausführlichen Bericht in der Rhein-Neckar-Zeitung gibt es am Montag. ERGEBNISSEWaldrennach – Stammheim 1-3 (7:11, 7:11, 11:9, 7:11)Waibstadt – Wünschmichelbach 2-3 (11:3, 11:6, 8:11, 7:11, 3:11)Waldrennach – Wünschmichelbach 3-0 (11:6, 11:9, 11:4)Waibstadt – Stammheim 3-0 (11:5, 14:12, 11:9)Stammheim – Wünschmichelbach 3-0 (11:5, 11:5, 11:6)Waldrennach – Waibstadt 3-1 (11:6, 8:11, 11:7, 11:7 ENDSTAND:1. TV Waldrennach 4–2 (7:4 Sätze)2. TV Stammheim 4–2 (6:4)3. TV...

26. Juli 2019
AUFSTIEGS-SHOWDOWN IM NORDSCHWARZWALD

Zwei aus vier – so lautet wieder einmal das Motto bei der eintägigen Aufstiegsrunde zur 1.Faustball-Bundesliga Süd am Samstag, 27.7. (11.00 Uhr) im schwäbischen Calw. Nach einer starken Saison und dem Meistertitel in der 2.Bundesliga West ist auch der TV Waibstadt im Nordschwarzwald dabei. Daneben kämpfen der Westzweite TV Wünschmichelbach sowie die schwäbischen Südqualifikanten TV Waldrennach sowie TVS Stammheim um zwei freie Plätze im Oberhaus zur Feldsaison 2020. In der Weststaffel landeten die Waibstädter mit 30-2 Punkten und lediglich einer Niederlage (0:3 gegen Weisel) souverän auf Rang eins. „Die Bilanz liest sich klasse, aber oft hätten wir uns sogar mehr Widerstand der Gegner gewünscht. Aktuell ist die Südliga deutlich stärker...

22. Juli 2019
Badischer U 12-Titel für Gelb-schwarz

Der Faustball-Nachwuchs des TV Waibstadt gewann bei der Badischen Meisterschafts-Endrunde in der U 12-Klasse am Sonntag in Niefern-Öschelbronn erneut den Landestitel! War man in der Vergangenheit öfter als "Topfavorit" ins Rennen gegangen, so sah das am gestrigen Sonntag anders aus, musste sich das Team doch altersbedingt vor der Saison komplett neu formieren. In der Vorrunde verbuchten die Kraichgauer nach 2:0-Siegen gegen Käfertal 2 (11:6, 11:5) und Bretten (11:6, 14:12) bei einem 1:1-Unentschieden gegen Gastgeber Öschelbronn (11:6, 13:15) den Gruppensieg. Mit einer tollen Leistung behielten die Schützlinge des Trainerduos Ralph Schneider und Rainer Maurer auch im Halbfinale gegen die TG Baden-Baden deutlich die...

22. Juli 2019
11.EM-Titel für Frauen-Nationalteam

Den dritten EM-Titel in Folge gewannen Deutschlands Faustball-Frauen im tschechischen Lázně Bohdaneč, gelegen rund 100 Kilometer östlich von Prag. In einem spannenden Endspiel behielt das Team um Spielführerin Sonja Pfrommer (TSV Dennach) gegen Österreich in 3:1-Sätzen (11:8, 9:11, 11:7, 11:8) die Oberhand. Wir gratulieren Team Deutschland um Bundestrainerin Silke Eber (Kulmbach) und Co-Trainerin Eva Krämer (Niedernhall) herzlich! Die Bronzemedaille gewann die Schweiz vor Serbien, Polen, Italien, Gastgeber Tschechien, Dänemark und Belgien. Damit demonstrierte das Mutterland des Faustballs seine führende Rolle, denn bei der insgesamt 17.Frauen-EM holte Deutschland die elfte Goldmedaille, je dreimal gewannen die Schweiz sowie...

19. Juli 2019
Badische Endrunde für U 12-Nachwuchs

Die  U 12-Jungs starten am Sonntag, 21.7. (10.00 Uhr) bei der Badischen Meisterschafts-Endrunde in Niefern-Öschelbronn. Qualifizieren konnte sich der Bundesliganachwuchs souverän als Erster der Landesliga Nord. Obwohl das Team altersbedingt neu formiert werden musste, holten sich die Schützlinge des Trainerduos Ralph Schneider und Rainer Maurer unter sechs Teams bei den drei ausgetragenen Spieltagen den nordbadischen Titel. Was dieser wert ist, zeigt sich am Sonntag im Achterfeld vor den Toren Pforzheim. Gegner der Waibstädter in der Vorrunde sind TV 1880 Käfertal 2 (3.Nord), Gastgeber TV Öschelbronn (4.Süd) sowie TV 1846 Bretten (2.Süd). In der Parallelgruppe gehen TV Ortenberg (1.Süd), TV 1880 Käfertal 1 (2.Nord), TG...

14. Juli 2019
Zwei Schul-Landestitel gehen in Kraichgau

Mit 52 Schülern und acht Mannschaften der Realschule Waibstadt (4) sowie des Adolf-Schmitthenner-Gymnasiums Neckarbischofsheim (4) startete am Freitagfrüh ein großer Reisebus nach Renningen-Malmsheim zur Baden-Württembergischen Schulmeisterschaft. Beim örtlichen Ausrichter TSV Malmsheim gingen im knapp sechsstündigen Turnier in vier Spielklassen auf zehn Spielfeldern insgesamt fast 50 Teams mit 350 Aktiven an den Start. Im Turnier „K 6“, also bis zur 6.Klasse, holte sich die Mannschaft „ASG 1“ aus Neckarbischofsheim um die badischen Auswahlspieler Felix Schneider und Daniel Maurer unter 16 Teams wie im Vorjahr den Titel. Die Realschule Waibstadt wurde in dieser Kategorie Vierter, zwei weitere Teams des ASG – allesamt komplett ohne aktive...

09. Juli 2019
U 14-Jungs wollen DM-Ticket

Als Badischer Meister starten die U 14-Jungs am Samstag, 13.7. (10.00 Uhr) bei den Westdeutschen Titelkämpfen in Mannheim-Käfertal. Trotz einer abschließenden 1:2-Niederlage in der Verbandsliga gegen den befreundeten "Dauerrivalen" TV 1846 Bretten erreichten die Schützlinge von Trainer Ralph Schneider den Landestitel. Im Feld der fünf Teilnehmer bei der WDM hat der Bundesliganachwuchs eines der beiden Tickets zur DM am 14./15.9. im niedersächsischen Wangersen im Visier. Weitere Starter in der Quadratestadt sind: TV 1846 Bretten, TB Ludwigshafen-Oppau, TV Dörnberg sowie Gastgeber TV 1880 Käfertal. Dabei wollen die Waibstädter einen historischen Rekord ausbauen: seit der Hallensaison 2012/13 war man ununterbrochen bei allen U...

07. Juli 2019
Waibstadt 2 hält 2.Bundesliga nach dramatischem Abstiegsfinale

Beim letzten Spieltag der 2.Faustball-Bundesliga West schaffte die zweite Herrenmannschaft des TV Waibstadt in einem dramatischen Saisonfinale den Klassenerhalt. Mit einem Satz Vorsprung vor dem punktgleichen TB Ludwigshafen-Oppau (beide 12-20) landeten die Kraichgauer auf dem rettenden siebten Rang und spielen damit in der Feldsaison 2020 ihre vierte Spielzeit im Unterhaus. Die Ausgangsposition vor den abschließenden Partien am Samstag in Ludwigshafen war eindeutig wie schwierig. Nur mit zwei Siegen konnte das Team um Routinier Kai Braun nach zuletzt sechs Niederlagen in Serie die Klasse halten. Souverän lösten die Waibstädter die Pflichtaufgabe beim 3:0-Sieg (11:6, 11:2, 11:4) gegen den desolat auftretenden Tabellenletzten TV...

01. Juli 2019
Zweitliga-Meisterschaft und Abstiegs-Showdown

Beim vorletzten Spieltag der 2.BL West am Samstag, 29.6. machte die 1.Herren der Waibstädter am Samstagnachmittag den Meistertitel perfekt. Auf heimischem Rasen verbuchte das Team um Kapitän Lucas Kiermeier ungefährdete 3:0-Siege über TB Oppau (11:5, 11:5, 11:5) sowie TV Wünschmichelbach (11:5, 11:6, 11:7). Das Fehlen von Zuspieler Lukas Pföhler konnte  kompensiert werden durch den Einsatz des 19-jährigen Sebastian Maurer. Das TVW-Angriffsduo Lucas Kiermeier und Max Brandt präsentierte sich durchschlagskräftig und wurde von Zuspieler Thomas Link mit präzisen Vorlagen bedient. Nach diesem Doppelsieg ist Waibstadt 1 (26-2 Punkte) vorzeitig Staffelerster vor FG Griesheim (20-8) und TV Wünschmichelbach (18-10). Der Blick richtet sich nun...