Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

25. Februar 2019
Westtitel und DM-Qualifikation für U 14-Jungs

Aus dem mittelrheinischen Kirchen kehrten unsere U 14-Jungs als Westdeutscher Meister zurück. Die Schützlinge von Trainer Ralph Schneider blieben im Turnierverlauf in allen fünf Partien ohne Satzverlust und lösten wie erhofft auch das Ticket für die Deutsche Meisterschaft am 23./24.März, ausgerichtet vom größten Faustballverein Deutschlands, dem Ahlhorner SV aus Niedersachsen. Insgesamt acht Mannschaften gingen in der Molzberghalle Kirchen ins Rennen. An gleicher Stelle hatten die Waibstäder vor 15 Jahren, im März 2004, DM-Gold ebenfalls bei der männlichen U 14 gewonnen! In der Vorrunde am Samstag feierten die Gelb-Schwarzen drei souveräne Siege gegen TV Käfertal, VfL Kirchen und TG Offenbach. Gegner im Halbfinale am Sonntagfrüh war...

22. Februar 2019
ÜBER STUTTGART ZURÜCK INS FAUSTBALL-OBERHAUS?

Um den Wiederaufstieg in die 1.Bundesliga Süd spielen am Samstag, 23.2. die Faustball-Herren des TV Waibstadt. Bei der Relegationsrunde in Stuttgart-Stammheim kämpfen die vier qualifizierten Vereine um zwei freie Plätze im Oberhaus für die Hallensaison 2019/20. Die Kraichgauer treffen auf den Ligarivalen TV Wünschmichelbach sowie die beiden schwäbischen Vertreter der Südstaffel Gastgeber TVS Stammheim und TV Hohenklingen. Gespielt wird ab 14.00 Uhr in einer Runde „jeder gegen jeden“ auf drei Gewinnsätze, sodass mit der Entscheidung nach sechs bis sieben Stunden gerechnet wird.In der 2.Bundesliga West landeten die Waibstädter mit 26-6 Punkten auf Rang eins. Neben dreizehn Siegen verlor das zu Saisonbeginn neu formierte Team gegen TV...

22. Februar 2019
U 14-Teams reisen zur "Westdeutschen"

Neben den Zweitliga-Herren, die am Samstag in Stuttgart-Stammheim um den Wiederaufstieg in die 1.Bundesliga Süd spielen, sind  am Wochenende beide U 14-Teams des TV Waibstadt bei den Westdeutschen Meisterschaften im Einsatz. Die U 14-Jungs reisen ins mittelrheinische Kirchen/Sieg. Aufgrund des Teilnehmerfelds von acht Mannschaften wird an zwei Tagen gespielt. In der Vorrunde am Samstag, 23.2. ab 12.00 Uhr (zwei Vierergruppen) treffen die Schützlinge von Trainer Ralph Schneider (1.Baden) auf TV 1880 Käfertal (3.Baden), Gastgeber VfL Kirchen (2.Mittelrhein) sowie TG Offenbach (1.Hessen). Gegner des badischen Vizemeisters TV 1846 Bretten in der Parallelgruppe sind TB Oppau (1.Pfalz), TSV Pfungstadt (2.Hessen) und TV Dörnberg...

19. Februar 2019
U 16-Mädchen holen souverän DM-Ticket

Mit dem Heimvorteil feierten unsere U 16-Mädchen souverän den Westdeutschen Meistertitel. Ohne Satzverlust holten sich die Schützlinge von Trainerin Sonja Abel und Betreuer Martin Lott damit gleichzeitig die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften am 6./7.April im niedersächsischen Selsingen, gelegen zwischen Bremen und Hamburg. Zweiter und ebenfalls DM-Teilnehmer wurde der Hessenmeister TSV Pfungstadt, auf Rang drei landete der TV Wünschmichelbach. Im Kader der Waibstädterinnen standen Anne-Marie Lott, Patrice Danner, Jule Kaiser, Lena Freischlag, Lilly Tagscherer, Lotte Zipperer und Tamara Popovic.Am kommenden Wochenende starten die U 14-Jungs der Waibstädter ebenfalls bei der "Westdeutschen". Eine...

17. Februar 2019
U 16-Faustballerinnen haben DM-Qualifikaton im Visier

Am Sonntag, 17.2. starten unsere beiden U16-Teams zeitgleich bei den Westdeutschen Meisterschaften. Die U 16-Mädchen von Trainerin Sonja Abel kämpfen ab 13.00 Uhr (Begrüßung 12.50 Uhr) in der heimischen Schwimmbadsporthalle um eines der beiden DM-Tickets für 6./7.4. im niedersächsischen Selsingen. Nach sechs Partien beeendet die Siegerehrung um ca. 16.30 Uhr das Turnier. Ins südbadische Kippenheim (bei Lahr) reisen die U 16-Jungs. Mit jungem Team - der Fokus liegt auf der U 14-Klasse mit der WDM am 23./24.2. - sieht Trainer Ralph Schneider die ältere Kategorie als willkommenen Leistungstest und will sich bestmöglich verkaufen. Am darauf folgenden Wochenende werden dann die letzten beiden Westdeutschen Titelkämpfe mit Waibstädter...

02. Februar 2019
Mit Heimspieltag zum Klassenerhalt?

In den letzten Spieltag der 2.Faustball-Bundesliga West gehen die beiden Waibstädter Herrenteams am heutigen Samstag, 2.2. (15.00 Uhr) mit wechselnden Vorzeichen. Während die zweite Mannschaft auf heimischem Parkett noch um den Klassenerhalt kämpfen muss, kann die erste Vertretung nach der vorzeitigen Qualifikation für die Aufstiegsrunde die kurze Reise nach Karlsdorf entspannt antreten. Nach dem erstmaligen Zweitligaaufstieg im März 2018 erfuhr die zweite Mannschaft der Waibstädter einen enormen personellen Wechsel. Mit Max Brandt, Marek Wennesz (beide aufgerückt in Waibstadt 1), Tobias Maurer (Wechsel zum TV Vaihingen/Enz) und Routinier Rainer Frommknecht musste die Reserve gleich vier Leistungsträger ersetzen. Mit den Talenten...

30. Januar 2019
U 12-Faustballer kämpfen in Baden-Baden um Badischen Titel

Am kommenden Sonntag, 3.2. starten die U 12-Faustballer des TV Waibstadt bei der Badischen Meisterschafts-Endrunde in Baden-Baden. Nach einer makellosen Runde in der Landesliga Nordbaden ohne Satzverlust (zehn 2:0-Siege) gilt das Team des Trainerduos Ralph Schneider und Rainer Maurer auch in der "Sommerhauptstadt Europas" im Feld der acht Qualifikanten zum Favoritenkreis. Zugleich sind die drei Erstplatzierten startberechtigt bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft am 29.3. in Kippenheim. Die Vorrunde beginnt am Sonntag ab 10.00 Uhr in zwei Vierergruppen. Gegner der Waibstädter sind TV Wünschmichelbach, TV 1846 Bretten sowie Gastgeber TG Baden-Baden. In der Parallelgruppe stehen Öschelbronn, Käfertal 1, Ortenberg sowie...

27. Januar 2019
Mit neuen Dressen Badischer U 14-Meister

Am Samstagnachmittag wurden unsere U 14-Faustballer ihrer Favoritenrolle bei der Badischen Meisterschaft in heimischer Halle vollauf gerecht. Nach drei 2:0-Siegen über TV Öschelbronn, FB Kippenheim und TV 1880 Käfertal beendete das Team von Trainer Ralph Schneider und Betreuer Rainer Maurer die Verbandsliga Baden ungeschlagen mit 16-0 Punkten und lediglich zwei Verlustsätzen. Die Badische Vizemeisterschaft errang der TV 1846 Bretten, der gemeinsam mit Waibstadt die badischen Farben bei der Regionalmeisterschaft West am 23./24.Februar in Kirchen/Sieg (Mittelrhein) vertreten darf. Bronze holte FB Kippenheim vor TV Käfertal und TV Öschelbronn. Im Waibstädter Kader standen Patrick Schmitt, Silas Schilling, Felix Schneider, Gabriel...

25. Januar 2019
Ticket für Aufstiegsrunde gelöst

Auch beim vorletzten Spieltag der 2.Faustball-Bundesliga blieben die beiden Herrenmannschaften des TV Waibstadt auf Kurs. Die erste Formation festigte in der hessischen Domstadt Limburg mit zwei ungefährdeten Siegen ihre Tabellenführung. Gegen Gastgeber TV Eschhofen verbuchte das Team um das Angriffsduo Max Brandt und Lucas Kiermeier einen ungefährdeten 3:0-Erfolg (11:5, 11:6, 11:5). Auch in der zweiten Partie gegen den TV Rendel wusste der Spitzenreiter zu überzeugen und gewann erneut ohne Satzverlust mit 11:5, 12:10 und 11:4. „Das war heute eine starke Vorstellung von uns, so einfach haben wir uns das nicht vorgestellt“ resümierte Zuspieler Lukas Pföhler zufrieden die makellose 6:0-Auswärtsrunde. Mit 24-4 Punkten lösten die...

19. Januar 2019
Zweitliga-Duo zeitgleich in Hessen auf Punktejagd

Nach fünfwöchiger Weihnachtspause geht die 2.Faustball-Bundesliga West am Samstag, 19.1. in den vorletzten Spieltag. Das Waibstädter Duo muss dabei jeweils ins Hessische nach Limburg-Eschhofen sowie Dieburg reisen. Die erste Mannschaft führt mit 20-4 Punkten die Liga an. Die Chancen auf mindestens Rang zwei und damit das Erreichen der Aufstiegsrunde stehen glänzend und Kapitän Lucas Kiermeier ist zuversichtlich: „Wir haben einen Vorsprung von vier Punkten auf den dritten Platz und ein vermeintlich relativ leichtes Restprogramm. Das sollten wir uns nicht mehr nehmen lassen.“ Am Samstag (15.00 Uhr) gehen die Waibstädter als hoher Favorit in die Partie gegen den Gastgeber und Tabellenvorletzten TV Eschhofen (4-20). Die Limburger...