Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

22. Oktober 2017
Badischer Vizetitel für U 12-Faustballnachwuchs

Am heutigen Sonntag wurde in Karlsruhe der "Baden-Cup" der U 12-Klasse im Kleinfeldfaustball (3:3, Feldgröße 18 x 9 m) ausgetragen. Mit 18 Teams in der Sporthalle der Rennbuckelschule war ein stattliches Teilnehmerfeld am Start. Vom TV Waibstadt machten sich - obwohl mehrere Spieler und auch Cheftrainer Ralph Schneider aus schulischen bzw. privaten Gründen fehlten - insgesamt 11 Akteure auf den Weg in die Fächerstadt und stellten drei Teams, darunter zwei reine Mädchenformationen (gespielt wurde nur in einer Klasse). Die erste Mannschaft (Gabriel Bertsch, Nevio Gebert, Silas Schilling, Patrick Schmitt) marschierte bis ins Endspiel, musste sich dann aber gegen den von Ex-Männer-Bundestrainer Harald Muckenfuß betreuten TV...

19. Oktober 2017
Drei U 12-Faustballteams starten bei Badischer Kleinfeld-Meisterschaft

Am Sonntag, 22.10. (10.00 Uhr) gehen gleich drei Waibstädter U 12-Teams bei der Kleinfeld-Landesmeisterschaft in Karlsruhe (Rennbuckelschule, Bonner Straße) ins Rennen. Im stattlichen Teilnehmerfeld von 18 Mannschaften ist die erste Formation von Trainer Ralph Schneider in der Fächerstadt in der Favoritenrolle, darf doch das Team des DM-Bronzegewinners vom September fast noch komplett spielen. "Aber auf dem Kleinfeld gelten eigene Gesetze und die Spielzeit ist mit 2 x 6 Minuten auch sehr kurz" blickt Schneider voraus. Den Spielplan findet man unter www.btb-faustball.de Spielbetrieb, Jugend.Bereits am letzten Sonntag konnte der Nachwuchs der Gelb-Schwarzen in der U 10-Kleinfeld-Klasse in Offenburg den badischen Titel erringen, die...

18. Oktober 2017
U 10 wird Badischer Kleinfeld-Meister

Die Waibstädter Faustballjugend hat bereits Mitte Oktober den ersten Titel der Hallensaison 2017/18 gewonnen. Von der Badischen Kleinfeld-Meisterschaft (Dreierteams) der U 10-Klasse in Offenburg kehrten die Schützlinge von Trainer Ralph Schneider mit dem Titel zurück. In der Formation Gabriel Bertsch, Daniel Maurer und Felix Schneider marschierte man letztlich souverän zum Landestitel. Die zweite Mannschaft der Gelb-Schwarzen mit Felix Freischlag, Lukas Freischlag und Henrik Schnetzer landete auf Rang 5, wobei eine knappe Niederlage gegen die FG Baden-Baden (16:17) den Sprung ins Halbfinale verwehrte.Bereits am kommenden Sonntag, 22.10. (Beginn 10.00 Uhr) folgt in Karlsruhe (Sporthalle Rennbuckelschule, Bonner Straße, Ausrichter ESG KA)...

15. Oktober 2017
Rang 3 und 5 beim "Baden-Cup" in Bretten

Ansprechende Leistungen zeigten die beiden Männerteams am Samstag beim "Baden-Cup" in Bretten. Beim Einladungsturnier für die badische Top 6 im schmucken Sportzentrum "Im Grüner" konnten sich die Favoriten aus der 1.Bundesliga Süd durchsetzen. Der TV 1880 Käfertal um Weltmeister Nick Trinemeier gewann das Endspiel im Erstligaduell gegen den FBC Offenburg in 2:1-Sätzen. Auf Rang drei landete die erste Mannschaft der Kraichgauer (Lucas Kiermeier, Max Brandt, Kai Braun, Lukas Pföhler, Thomas Link, Luca Baumeister). Nach zwei Siegen (über Waibstadt 2 und Bretten) sowie zwei Niederlagen (gegen Offenburg und Käfertal) verbuchte man im abschließenden Spiel um Bronze einen 2:0-Erfolg (11:9, 11:7) gegen Zweitligakontrahent...

09. Oktober 2017
TVW-Quartett auf Rang 4 beim Jugend-Europacup

Im oberösterreichischen Linz-Urfahr wurde am vergangenen Wochenende mit dem "Jugend-Europa-Cup" der endgültige Abschluss der Feldfaustballsaison ausgetragen. Dabei trafen in vier Spielklassen (U 14, U 18, jeweils Mädchen und Jungs) insgesamt 46 Länderauswahlen aus Deutschland, Österreich, Italen und der Schweiz aufeinander. Aus Baden waren aus verschiedenen Gründen lediglich die U 18-Jungs am Start. In den Achterkader nominiert wurden die vier Waibstädter Johannes Lott, Sebastian Maurer, David Rietschel und Tobias Maurer. In einem starken Teilnehmerfeld (zwei 6er-Gruppen) schaffte das von Marcel Stoklasa (Mannheim) betreute Team in der Vorrunde mit 6-4 Punkten den dritten Rang (Siege gegen Thurgau,...

05. Oktober 2017
Turniersieg in Karlsruhe

Einen perfekten Start in die Hallensaison schafften die Zweitliga-Faustballer am Nationalfeiertag in Karlsruhe. In der Rintheimer Sporthalle gewannen die Kraichgauer die "Offene Karlsruher Stadtmeisterschaft" zum dritten Mal in Serie nach 2015 und 2016. In der Vorrunde verbuchte man 2:0-Siege über ESG Karlsruhe (VL Baden), TV Schluttenbach (LL Mittelbaden) sowie in einem sehr engen Match gegen TV Wünchmichelbach (2.BL West). Das Team um Kapitän Kai Braun behielt im Halbfinale deutlich die Oberhand gegen den TV 1846 Bretten (VL Baden). Im Endspiel wartete erneut Erstligist TV Wünschmichelbach, Mitte August Bronzemedaillengewinner bei der DM-Endrunde in Moslesfehn. Gegen die Odenwälder um Hauptangreifer Florian Zwintzscher...

05. Oktober 2017
Waibstadt in beiden U 16-Klassen in nationaler Faustball-Top 10!

Mit den Plätzen 9 (Jungs) und 10 (Mädchen) kehrten die U 16-Faustballer von den Deutschen Meisterschaften aus Hohenlockstedt (Westholstein) zurück. Damit sind die Gelb-Schwarzen der einzige Verein, der im Feld der jeweils 24 Qualifiakanten in beiden Klassen die Top 10 erreichte. Nach dem überraschend souveränen Erreichen der Endrunde (7:3 Punkte, Rang 2) scheiterten die Jungs um den herausragenden Kapitän Tobias Maurer im Achtelfinale knapp in 1:2-Sätzen am Gastgeber und späteren DM-Dritten TSV Lola. Mit Moral und viel Kampfgeist spielte man sich trotz dünnem Kader mit folgenden 2:1-Siegen über Ahlhorner SV (Niedersachsen) und Leichlinger TV (Rheinland) auf Rang neun vor. "Das Team hat ein starkes Wochenende gezeigt, wir haben von 19...