Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

23. April 2015
Sechs Waibstädter beim Jugend-Bundeslehrgang dabei

Eine besondere Ehre wartet im Mai bzw. Juni auf gleich sechs Faustballtalente des TV Waibstadt. Kürzlich lag die Einladung zu den Bundeslehrgängen U 13 bis U 15 im Briefkasten und damit die Möglichkeit, sich gegen die besten deutschen Spieler des Jahrgangs zu beweisen. Der Lehrgang der männlichen Klassen läuft vom 14.-17.Mai (Do. 15.00 Uhr bis So. 15.00 Uhr) im niedersächsischen Brettorf. Bei der U 15 (Jahrgang 2000) ist Allrounder Johannes Lott dabei. In der U 14-Klasse (2001) dürfen sich Tobias Maurer (Zuspiel) sowie Markus Just (Allround) bewähren. Im jüngsten Kader, der U 13 (Jahrgang 2002) gilt es für Abwehrspieler Cedric Stummer sein Können zu präsentieren. Die vier Waibstädter starten am Donnerstagfrüh gemeinsam mit zwei...

20. April 2015
"Waibschder Käskuche" gewinnen Wedding-Cup

Unsere Freizeit-Faustballer (unter dem Namen "Waibschder Käskuche") gewannen am Samstag das größte Faustball-Turnier der Welt, den Wedding-Cup in Berlin (gesamt 275 Mannschaften auf 19 Feldern im Schiller-Park)...eine spektakuläre Meldung, die man vielleicht etwas relativieren muss - unsere Routiniers siegten in der Kategorie "Freizeit" (immerhin auch 16 Mannschaften) - aber auch darauf sind wir stolz und gratulieren der insgesamt dreizehnköpfigen Delegation um Abteilungsleiterin Gertrud Link, die am Montagabend hoffentlich verletzungsfrei und reibungslos in den Kraichgau zurück kehrt...Daneben war Sonja Abel mehrfach toll im TV-Interview...

15. April 2015
Dabei beim bestbesetzten sowie beim größten Faustballturnier...

Am kommenden Wochenende (18./19.4.) starten die Zweitliga-Faustballer bei den "Stuttgart-Open" in Zuffenhausen. Das Turnier in der Landeshauptstadt gilt als derzeit bestbesetztes Turnier in Deutschland, denn nahezu alle nationalen Spitzenvereine und zahlreiche Topclubs aus Österreich und der Schweiz sowie die Nationalmannschaft Italiens(!) geben ihre Visitenkarte ab. Die Waibstädter werden unter Trainer Rainer Frommknecht als einer der wenigen Zweitligisten versuchen, Paroli zu bieten und einige Siege im Feld der 20 Starter zu verbuchen. Ausführliche Infos findet man auf der Homepage des Ausrichters TV Stammheim: www.faustball-stammheim.de Zum größten Turnier der Welt nach Berlin (270 Mannschaften!)...

15. April 2015
Acht Faustballteams mit ersten Formtests der Feldsaison

Die Zweitliga-Herren bestritten den ersten Formtest auf dem grünen Rasen am vergangenen Sonntag beim traditionellen Turnier des TSV Karlsdorf. Mit dem zweiten Rang unter 21 hochklassigen Teams konnte sich das Ergebnis mehr als sehen lassen. Trotz mehrerer fehlender Leistungsträger spielte das Team eine ungeschlagene Vorrunde (7-1 Punkte gegen TSV Gärtringen, TSG Tiefenthal, TV Waldennach 2 sowie TV Käfertal 2). In der Zwischenrunde ebneten Siege über TV 1846 Bretten (19:14), TV Wünschmichelbach (18:16) sowie TV Weisel (23:15) den überraschenden Sprung ins Endspiel. Hier trafen die Kraichgauer mit Kapitän Kai Braun, Thilo Braun, Max Brandt, Rainer Frommknecht und Christian Kiermeier  auf den Erstligisten FBC Offenburg. Nach...

08. April 2015
Sonderpreise für Waibstadts Faustballer

Im Rahmen der Deutschen U 16-Faustballmeisterschaft in Weinheim wurden vor großer Kulisse einige Sonderpreise des badischen Faustballs vergeben. Dabei waren auch Waibstädter Akteure zahlreich beteiligt. Die Ehrung als „erfolgreichster Jugendverein 2014“ erhielt der TV Waibstadt mit deutlichem Vorsprung vor dem TV Wünschmichelbach und dem TSV Karlsdorf. Der Preis „Faustball-Foto des Jahres 2014“ ging an Gerhard  Link, dem die tolle Aufnahme in der heimischen Schwimmbadsporthalle Waibstadt gelang. Daneben wurde noch die Badische Auswahl der U 14-Jungs ausgezeichnet, die es 2014 schaffte, sowohl den Jugend-Deutschlandpokal in Kellinghusen (Schleswig-Holstein) als auch den Jugend-Europa-Cup in Niedernhall (Schwaben) zu gewinnen. Bei...

06. April 2015
Zwei TVW-Faustballerinnen bei Bundeslehrgang dabei!

Vor wenigen Tagen wurden zwei Nachwuchstalente des TV 1865 Waibstadt zu den Bundeslehrgängen der weiblichen Jugend-Nationalmannschaften eingeladen! Der Lehrgang findet vom 4.-7.Juni (Do. 13.00 Uhr bis So. 11.00 Uhr) in Nürnberg-Eibach statt. Zu den 20 Spielerinnen des Jahrgangs 2002 (U 13) gehört Anne-Marie Lott. Die Zuspielerin stand 2014 bereits in der Badischen U 14-Auswahl und konnte nun bei der U 14-Hallen-DM vor den Augen von Bundestrainerin Barbara Eberhard (Nürnberg) überzeugen. Im Jahrgang 2001 (U 14) konnte sich Vera Rietschel bei Bundestrainerin Anja Reimer (Berlin) empfehlen. Die Abwehrspezialistin stand 2014 ebenfalls in der U 14-Badenauswahl und darf sich nun mit den besten Spielerinnen Deutschlands...

05. April 2015
Feldsaison startet am 11./12.4. mit Volldampf

Das lange Osterwochenende nutzten die beiden Herrenteams zu drei Trainingseinheiten auf Rasen (Do., Sa., Mo.), wobei man dem feuchten und kühlen Wetter trotzen musste. Der erste Formtest der Feldsaison steht bereits am 11./12.4. beim Turnier des TSV Karlsdorf auf dem Programm. Dabei haben die Gelb-Schwarzen ein Team für das B-Turnier am Samstag (Beginn 10.00 Uhr) und ein Team fürs A-Turnier am Sonntag (Beginn 10.00 Uhr) gemeldet. In der benachbarten Altenbürghalle Karlsdorf wird am Samstag der Baden-Cup der U 10 ausgetragen. Dabei gehen die Waibstädter mit gleich drei Mannschaften (Dreierteams) unter der Regie des Trainerduos Ralph Schneider und Sabine Maurer ins Rennen. Ebenfalls am Samstag, 11.4. gehen...

01. April 2015
U 16-Faustballer verpassen DM-Medaille hauchdünn

Die U 16-Jungs starteten am vergangenen Wochenende bei den Deutschen Faustball-Meisterschaften im nordbadischen Weinheim. In der Vorrunde am Samstag wurde das Team um Kapitän Johannes Lott nach hartem Kampf mit 4-4 Punkten Gruppendritter und schaffte damit den umjubelten Sprung in die Endrunde am Sonntag. Nach einem knappen 2:0-Sieg im Viertelfinale gegen den Großenasper SV (Schleswig-Holstein) unterlag der Bundesliganachwuchs im Halbfinale gegen TVGH Brettorf (Niedersachsen) deutlich in 0:2-Sätzen (6:11, 7:11). Mit einer hauchdünnen 1:2-Niederlage (11:8, 9:11, 10:12) gegen den Ahlhorner SV (ebenfalls Niedersachsen) verpassten die Waibstädter Jungs eine Medaille denkbar knapp. Zum Einsatz im Team von Trainer Rainer...