Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

29. April 2017
TV Waibstadt freut sich auf stärkste Liga der Welt

Der Mai ist gekommen, die Faustballer schlagen auf. Nach einer sechswöchigen Vorbereitung gehen die Faustball-Herren des TV Waibstadt am 6./7.5. mit einem Doppelspieltag in die Feldsaison 1.Bundesliga Süd. Dem Spieltag am Samstag, 6.5. (16.00 Uhr) beim TVO Schweinfurt folgt der erste Heimauftritt am Sonntag, 7.5. (11.00 Uhr) gegen den MTV Rosenheim. Gegen das bayrische Duo gehen die Kraichgauer – wie in allen 14 Partien der Feldrunde – als krasse Außenseiter ins Rennen. Dennoch wollen die Waibstädter nach dem letztjährigen und überraschenden Aufstieg in der laut Trainer Rainer Frommknecht „wohl stärksten Faustball-Liga der Welt“ den Klassenerhalt schaffen. „Wir wissen um die Schwere der Aufgabe, aber auch der SV Darmstadt 98 hat sich...

26. April 2017
3.Regionales Schulfaustballturnier in Waibstadt

Nach den erfolgreichen Durchführungen 2015 und 2016 mit rund 50 bzw. über 70 Teams laden die Faustballer des TV Waibstadt erneut zum regionalen Kleinfeld-Faustballturnier die Schulen aus und um Waibstadt ein. Termin ist Freitag, 12.Mai in der Schwimmbadsporthalle Waibstadt. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 9 ohne weite Anreise und Aufwand teilnehmen können. Gespielt wird in Dreierteams mit maximal einem Aktiven auf dem Spielfeld (Ausnahme K2 und K4 mit zwei Aktiven) auf 5-6 Feldern (je nach Meldezahl). Näheres ist in der Ausschreibung auf der Startseite der Homepage zu entnehmen. Von Vereinsseite stehen Rainer Frommknecht und Ralph Schneider für Fragen gerne zur Verfügung.

24. April 2017
Erstliga-Herren überzeugen bei Stuttgart-Open - Turniersieg für U 12

Die Erstliga-Herren sowie der U 12-Nachwuchs nahmen am Wochenende gemeinsan an den international hochklassig besetzten „Stuttgart Open“ teil – dem wohl bestbesetzten Männer-Turnier auf deutschem Boden in diesem Jahr! Waren die Gelb-Schwarzen bei dieser Konkurrenz in Zuffenhausen zuletzt immer auf den hinteren Rängen zu finden, so spielte sich das Team diesmal auch ohne den fehlenden Trainer Rainer Frommknecht mit überwiegend starken Leistungen auf einen tollen neunten Platz unter 20 Starten. In die Vorrunde starteten die Waibstäder mit zwei Siegen gegen Gastgeber TV Stammheim (19:13) sowie überraschend gegen FBC Linz-Urfahr (21:15). Die leisen Hoffnungen auf das Erreichen der Finalrunde der besten acht wurden durch knappe Niederlagen gegen...

13. April 2017
Faustball-Herrenteams mitten in Saisonvorbereitung

Beim traditionellen Turnier in Karlsdorf bestreitete der erweiterte Bundesliga-Kader am 9.4. mit zwei Teams seinen ersten Leistungstest. Bei perfekten äußeren Bedingungen und in einem hochklassigen Teilnehmerfeld setzte sich die erste Mannschaft in der Vorrunde (vier Fünfergruppen) ungeschlagen durch. In der Endrunde (zwei Vierergruppen) verlor man gegen den späteren Turniersieger Schweinfurt-Oberndorf, Waldrennach sowie Unterhaugstett, bevor die Gelb-Schwarzen nach einem Sieg gegen die U 18-Nationalmannchaft auf Schlussrang sieben landeten. Die zweite Waibstädter Mannschaft scheiterte mit 2-6 Punkte bereits nach der Vorrunde. Die Trainingssituation ist in der derzeitigen Vorbereitungsphase durch die Sperrung des Biesigstadions (bis Ende...

11. April 2017
Johannes Lott im Kreis der nationalen U 18-Auswahl

Die männliche U18-Nationalmannschaft begann vom 7.-9.April mit der sportlichen Vorbereitung auf die im Juli in der Schweiz stattfindende Europameisterschaft. Dazu hatten die Bundestrainer Tim Lemke (Brettorf) und Kolja Meyer (Vaihingen/Enz) 13 Spieler aus dem Süden der Republik nach Vaihingen/Enz eingeladen. Der Nord-Lehrgang wird Ende April in Empelde/Hannover mit 12 Spielern durchgeführt. Im Abschluss erfolgt die Reduktion ...des Kaders auf 16 Akteure. Für den Süd-Lehrgang wurde auch der erst 16-jährige Waibstäder Johannes Lott nominiert, der im elitären Kreis sein Können zeigen durfte. Zum Abschluss des Lehrgangs starteten die U 18-Talente am Sonntag beim Männer-Turnier in Karlsdorf. Unter 20 Teilnehmern landeten die beiden U 18-Teams...

07. April 2017
Drei Teams am Wochenende mit ersten Formtests auf dem Rasen

Die Faustballherren befinden sich seit zwei Wochen in der Vorbereitung auf die Feldsaison. Durch die vierwöchige Sperrung des Rasens im Biesigstadion - wegen notwendiger Pflegearbeiten - ist die Vorbereitungsphase empfindlich gestört, aber man zeigt für die Entscheidung der Stadt volles Verständnis und arrangiert sich mit dem kleinen Rasenplatz bei der Sporthalle sowie mit Trainingseinheiten und -tagen bei befreundeten Vereinen.  Nach dem letztjährigen Aufstieg wartet auf die erste Herrenmannschaft (Saisonstart 6.5.) die große Herausforderung der 1.Bundesliga Süd. Erstmals in der Vereinsgeschichte geht die zweite Mannschaft – ebenfalls als Neuling – in der 2.Bundesliga West ins Rennen. Der erste Turnierbesuch für beide Männerteams...

04. April 2017
Bronzemedaille im "Ländle" für U 12-Nachwuchs

Die U 12-Faustballer starteten am Sonntag, 2.4. bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft, wobei in Niefern-Öschelbronn (bei Pforzheim) die vier besten Vereine aus beiden Verbänden aufeinander trafen. Nach einem 2:0-Kantersieg gegen TV Wünschmichelbach (11:2, 11:6) holten die Schützlinge von Trainer Ralph Schneider gegen NLV Stuttgart (11:5, 8:11) und TV Unterhaugstett (12:10, 8:11) jeweils eine Punkteteilung. Im Halbfinale traf Waibstadt auf den Topfavoriten und späteren Meister TVS Stammheim und verlor nach hartem Kampf  gegen die Stuttgarter mit 9:11 und 7:11. Im Spiel um die Bronzemedaille feierten die Kraichgauer einen knappen 2:0-Sieg (13:11, 11:9) gegen den TSV Dennach. Zum Aufgebot gehörten Gabriel Bertsch, Henri...

04. April 2017
Am Niederrhein springen U 16-Faustballer in nationale Top 5!

Bei den Deutschen U 16-Hallenmeisterschaften in Mönchengladbach holten die U 16-Faustballer des TV Waibstadt in Mönchengladbach einen tollen fünften Platz. In die Vorrunde am Samstag startete das Team von Trainer Rainer Frommknecht mit zwei 1:1-Unentschieden gegen den Ahlhorner SV (9:11, 11:4) und den späteren Meister SV Kubschütz (7:11, 11:5). Nach einer einkalkulierten 0:2-Niederlage gegen TV Vaihingen/Enz (8:11, 5:11) stand der Bundesliganachwuchs im letzten Spiel im Zugzwang. Gegen den bis dahin sieglosen VfL Kellinghusen ließ das Team um Kapitän Tobias Maurer aber einen Punkt liegen (11:5, 10:12) und wähnte sich bereits ausgeschieden. Nach einigem Bangen und Rechnen reichte es für die Gelb-Schwarzen aber mit 3-5 Punkten aufgrund der...