Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

30. August 2019
DM-ENDRUNDE IM LIVESTREAM AUS KELLINGHUSEN

Die jeweils sechs besten Faustball-Vereine der Frauen und Männer sind bei den Deutschen Feld-Meisterschaften am Wochenende in Kellinghusen (Schleswig-Holstein) am Start. Über die Bundesligen Süd und Nord konnten sich jeweils drei Vereine für die zweitägige Endrunde qualifizieren. Direkt im Halbfinale (Samstag ab 14.00 Uhr) stehen die Staffelmeister, während die Zweit- und Drittplatzierten eine Qualifikationspartie bereits ab 10.00 Uhr bestreiten. Bei den Männern geht der amtierende Europapokalsieger und Serienmeister TSV Pfungstadt als Topfavorit ins Rennen. Seit 2010 ging der nationale Feldtitel nur einmal (2017) nicht an die Südhessen, aus deren Reihen gleich vier Akteure beim Gewinn der Weltmeisterschaft vor zwei Wochen...

13. August 2019
Jubel über DM-Qualifikation

Bei den Westdeutschen Meisterschaften im heimischen Biesigstadion landeten die U 18-Faustballerinnen hinter dem TSV Pfungstadt auf dem zweiten Rang. Damit feierte das Team von Trainerin Sonja Abel gemeinsam mit den Hessen die angestrebte Qualifikation für die nationale Endrunde. Im Auftaktspiel gegen den TSV Karlsdorf verbuchten die Waibstädterinnen einen ungefährdeten 2:0-Erfolg (11:5, 11:6). Anschließend unterlagen die Gelb-Schwarzen in einer spannenden Partie dem TSV Pfungstadt um U 18-Weltmeisterin Kim Trautmann in 1:2-Sätzen (11:9, 8:11, 8:11). Somit musste die dritte Partie die Entscheidung um das DM-Ticket bringen. Gastgeber TV Waibstadt zeigte gegen den mittelrheinischen Meister TV Weisel eine souveräne Leistung und machte...

03. August 2019
U 18-Faustballerinnen kämpfen um DM-Ticket

Am Samstag, 10.8. (14.00 Uhr) wird im heimischen Biesigstadion Waibstadt die Westdeutsche Faustball-Meisterschaft der U 18-Mädchen ausgetragen. Die vier Teilnehmer kämpfen dabei um zwei Tickets für die nationale Endrunde am 7./8.9. in Hallerstein (Oberfranken). Das Waibstädter Team unter Trainerin Sonja Abel wurde in dieser Feldsaison hinter dem TSV Karlsdorf Badischer Vizemeister und haben die DM-Qualifikation fest im Visier. Der Termin mitten in den baden-württembergischen Sommerferien ist der Tatsache geschuldet, dass die weiteren Verbände der Regionalgruppe West (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland) bereits am Ende ihrer Sommerferien sind. Alle Partien gehen auf zwei Gewinnsätze bis 11. Für das leibliche Wohl ist gesorgt...