Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

26. November 2015
Verbandsliga-Faustballer müssen an Schweizer Grenze

Die weiteste Auswärtsreise der Saison wartet am Sonntag, 29.11. auf die zweite Faustball-Herrenmannschaft des TV Waibstadt. Die Zweitligareserve trifft in Weil am Rhein, direkt an der Schweizer Grenze bei Basel gelegen, auf Gastgeber TV Weil sowie FBC Offenburg 2. Dabei hat das Team um Kapitän Christian Kiermeier weitere Siege im Visier, um die optimale Bilanz (12-0 Punkte) auszubauen.   Spielfrei sind am Wochenende die Zweitliga-Herren. Am Samstag, 5.12. (15.00 Uhr) treffen die Gelb-Schwarzen (derzeit 4-4 Punkte) in Mannheim auf Gastgeber TV Käfertal 2 sowie TuS RW Koblenz. Weitere Spieltage vor der Weihnachtspause sind am 12.12. in Sankt Goarshausen sowie am 13.12. in Bretten. Heimauftritt für U 18-Jungs Vier Jugendmannschaften...

23. November 2015
Drei weitere Siege - 2.Herren bleibt ungeschlagen

Die zweite Herrenmannschaft baute am Sonntag in Karlsruhe-Rintheim ihren Saisonstart in der Verbandsliga Baden auf 12-0 Punkte aus. Einem 2:1-Erfolg (11:7, 8:11, 11:4) über den TV Schluttenbach folgte ein 2:0-Sieg (11:5, 11:3) gegen Gastgeber TSV Rintheim. Im letzten Spiel gegen den starken Aufsteiger FG Griesheim gingen die Punkte ebenfalls nach drei Sätzen (11:9, 8:11, 11:1) an die Gelb-Schwarzen. Zum Einsatz bei der "Zweiten" kamen Kapitän Christian Kiermeier, Lucas Kiermeier, Andreas Schmidt, Luca Baumeister, Rainer Frommknecht sowie die U 18-Spieler Julian Moos, Johannes Lott und Sebastian Maurer. Der nächste Spieltag steht am Sonntag, 29.11. im südbadischen Weil am Rhein auf dem Programm, mit 250 Kilometer ist das die...

23. November 2015
Uwe Schäfer als letzter badischer Männer-Weltmeister abgelöst...

Der WM-Titel von Deutschlands-Herren am Samstag hat auch indirekte Folgen für den erfolgreichsten Waibstöädter Faustballer Uwe Schäfer. Der mittlerweile 51-jährige war bis Samstag der letzte Faustball-Weltmeister (1986 und 1990) aus Baden. Diesen Status hat nun der Mannheimer Nick Trinemeier (Heimatverein TV Käfertal) übernommen, der allerdings seit 2009 im Dress des Serienmeisters TSV Pfungstadt spielt. Der TV Waibstadt gratuliert Nick und dem Nationalteam zu diesem großartigen Erfolg! Auf diversen Homepages sowie in Livestreams wurde ausführlich aus Cordoba berichtet.Endstand 14.Männer-WM in Argentinien (14.-21.11.2015): 1. Deutschland, 2. Schweiz, 3. Österreich, 4. Brasilien, 5. Argentinien, 6. Chile, 7....

19. November 2015
Alle WM-Partien aus Argentinien im kostenlosen Livestream!

Noch bis Samstag wird in Villa Belgrano (Argentinien) die 14.Faustball-Weltmeisterschaft der Männer ausgetragen. Dabei marschiert Titelverteidiger Deutschland bislang ohne Satzverlust durch das achttägige Turnier. Im zehnköpfigen Aufgebot von Bundestrainer Olaf Neuenfeld (Hannover) stehen gleich vier Akteure vom amtierenden Deutschen Meister und Europokalsieger TSV Pfungstadt. Zu kämpfen haben die 14 teilnehmenden Nationen mit Wetterkapriolen und teilweise starken Regen- sowie Hagelfällen, die Änderungen im Spielplan notwendig machten. Neben Deutschland zählen Österreich (Weltmeister 2007), Brasilien (Weltmeister 1999 und 2003), die Schweiz (Europameister 2012) sowie Gastgeber Argentinien (WM-Vierter 2011) und Chile zu den...

19. November 2015
Heimauftritt für U 12-Nachwuchs am Samstag

In Karlsruhe-Rintheim ist am Sonntag, 22.11. (10.00 Uhr) die zweite Herrenmannschaft im Einsatz. Nach dem perfekten Start in die Verbandsliga Baden (6-0 Punkte) trifft das Team um Kapitän Christian Kiermeier in der Fächerstadt auf Gastgeber TSV Rintheim, FG Griesheim und TV Schluttenbach. Die erste Herrenmannschaft (2.Bundesliga West) ist der aktuell laufenden Herren-Weltmeisterschaft in Argentinien (14.-21.11.) noch spielfrei. Der Tabellensechste (4-4 Punkte) bestreitet seine nächsten Spieltage erst am 5.12. in Mannheim-Käfertal sowie am 12.12. in Sankt Goarshausen. Insgesamt gleich sechs Jugendmannschaften des TV Waibstadt gehen am Samstag, 21.11. auf Punktejagd. Auf heimischem Parkett in der Schwiommbadsporthalle treten ab 14.00...

16. November 2015
Drei Siege zum Rundenstart

Perfekter Saisonstart für die 2.Herrenmannschaft. Beim Heimspieltag der Verbandsliga am Sonntag, 15.11. verbuchten die Gelb-Schwarzen drei Siege über TV 1846 Bretten 2 (2:0), ESG Karlsruhe 1 (2:1) und ESG Karlsruhe 2 (2:0). Zum Einsatz kamen Christian Kiermeier, Rainer Frommknecht, Andreas Schmidt, Torsten Müller, Lucas Kiermeier, Luca Baumeister sowie die U 18-Spieler Julian Moos, Sebastian Maurer und Johannes Lott. Die nächsten Spieltagen folgen am 22.11. in Karlsruhe-Rintheim (Gegner: TV Schluttenbach, TSV Rintheim, FG Griesheim) sowie am 29.11. in Weil am Rhein (Gegner: FBC Offenburg 2, TV Weil). Am kommenden Wochenende sind insgesamt gleich sieben Waibstädter Teams in Einsatz. Die U 12 startet mit zwei Mannschaften auf heimischem...

09. November 2015
Mit Kampf und Krampf zu 2:2-Punkten

Mit ausgeglichenem Konto kehrten die Zweitliga-Faustballer vom Auswärtsspieltag aus Limburg zurück. In der hessischen Domstadt unterlagen die Kraichgauer neben einem 3:1-Sieg über den TSV Karlsdorf den stark aufspielenden Gastgebern des TV Eschhofen in 1:3-Sätzen. Mit 4-4 Punkten geht das Team um Kapitän Kai Braun in die vierwöchige Wettkampfpause, die aufgrund der Herren-Weltmeisterschaft in Argentinien in den beiden höchsten Spielklassen eingelegt wird.   Gegen TV Eschhofen erwischten die Waibstädter am Kerwesamstag einen desolaten Auftakt (2:11). Nach einigen Umstellungen stabilisierte sich das Angriffsspiel der Kraichgauer und mit 11:9 gelang der Satzausgleich. Im dritten Abschnitt ließ Waibstadt trotz bester Chancen drei...

04. November 2015
Am Kerwesamstag in Limburg auf Punktejagd

In der hessischen Domstadt Limburg gehen die Zweitliga-Faustballer des TV Waibstadt am Samstag, 7.11. (15.00 Uhr) auf Punktejagd. Dabei trifft das Team von Trainer Rainer Frommknecht auf Gastgeber TV Eschhofen sowie auf den nordbadischen TSV Karlsdorf. Beim Saisonstart vor heimischem Publikum verbuchte das Team ein ausgeglichenes Konto. Dem überzeugenden 3:1-Derbysieg gegen TV 1846 Bretten folgte eine deutliche 0:3-Niederlage gegen TB Ludwigshafen-Oppau. Wohin die Reise für die Waibstädter in dieser Saison, ist auch für Kapitän Kai Braun noch offen. „Wir wollen im sicheren Mittelfeld landen, aber ein Selbstläufer wird das nicht.“ Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Thilo Eiermann wird eine Lücke in die Offensive gerissen,...

02. November 2015
Gespaltene Bilanz zum Saisonauftakt

TV Waibstadt – TV 1846 Bretten 3-1 (11:8, 11:5, 6:11, 11:9) TV Waibstadt – TB Oppau 0-3 (2:11, 5:11, 9:11) Waibstadt: Thilo Eiermann, Lucas Kiermeier, Max Brandt, Kai Braun, Thilo Braun, Marek Wennesz, Lukas Pföhler, Thomas Link Bretten: Volker van Dawen, Philipp Brüggemann, Gregor Glaser, Marco Kühner, David Weschenfelder, Erik Münzenmaier, Marcel Gieringer Oppau: Manuel Ulrich, Jan-Philipp Gerhardt, Max Breier, Timo Bernhardt, Christoph Jugel, Alexander Jacoby, Victor Maurer Schiedsrichter: Marcus Morlock (Vaihingen/Enz) Die Zweitliga-Faustballer verbuchten beim Saisonauftakt am Samstag vor heimischem Publikum eine ausgeglichene Bilanz. Einem überzeugenden 3:1-Erfolg gegen TV 1846 Bretten folgte eine ernüchternde 0:3-Pleite...