Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

Erste Formtests auf grünem Rasen

Seit drei Wochen sind die Erwachsenenteams in der Vorbereitungsphase auf die Feldsaison. Gleich drei Mannschaften nutzten am vergangenen Wochenende das traditionelle Saisoneröffnungs-Turnier des TSV Karlsdorf zum ersten Formtest auf Rasen. Am Samstag landeten die „Männer-B“ nach nur einer Niederlage bei sieben Siegen auf Rang drei (von 20). Den erwartet schweren Stand in einem Zehnerfeld gegen zahlreiche Erst- und Zweitligisten hatten ebenfalls am Samstag die TVW-Frauen, am Ende stand ein versöhnlicher achter Rang

In einem herausragend besetzten Männer-A-Turnier (24 Teilnehmer) am Sonntag erreichten die Waibstädter Zweitliga-Herren Platz neun. Nach Niederlagen in der Vorrunde gegen den TV Unterhaugstett (13:15) sowie den TSV Pfungstadt (11:20) verpasste man trotz Siegen über NLV Vaihingen (17:13), TSV Grafenau (21:9) und TB Oppau (16:14) die Endrunde der besten acht. Als Gruppendritter (6-4 Punkte) konnte man sich die Gelb-Schwarzen in den weiteren Platzierungsspielen gegen den österreichischen Erstligisten TuS Kremsmünster (16:10) sowie die Ligakonkurrenten TSG Tiefenthal (16:15) und TV Wünschmichelbach (17:14) jeweils knapp durchsetzen. Das Turnier gewann der FBC Offenburg vor TV Stammheim, TSV Pfungstadt und TV Unterhaugstett.

Am Samstag, 13.4. (Beginn 11.00 Uhr) starten die Zweitliga-Herren bei den eintägigen „MTS APIC Open“ in Bad Liebenzell-Unterhaugstett. Im Nordschwarzwald treffen die Kraichgauer auf einige unbekannte Gegner. In der Vorrunde warten FB Widnau (Nationalliga A Schweiz), ASV Veitsbronn (Bayernliga), TSV Illertissen sowie TV Hohenklingen (beide 2.Bundesliga Süd).

Ebenfalls zum Turnierbesuch in den Nordschwarzwald nach Unterhaugstett reisen am Sonntag, 14.4. die Waibstädter U 14-Jungs. Für diese Konkurrenz liegt noch kein Spielplan vor.

12.04.2019 Alter: 38 Tage