Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

Faustball-Jahr 2019 startet in Bretten

Die Waibstädter Faustballer wünschen allen Mitgliedern, Fans, Freunden und Gegnern ein frohes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in 2019.
Das neue Faustballjahr startet vom 4.-6.1. traditionell für zahlreiche unserer Mannschaften mit der Teilnahme beim Drei-Königs-Turnier des TV 1846 Bretten, das als größtes Hallenturnier in Süddeutschland gilt. Folgende TVW-Teams werden in der Melanchthonstadt ins Rennen gehen:
Freitag, 4.1. (ca. 18.00 Uhr): 1.Herren (Männer-Elite parallel in 3 Hallen)
Samstag, 5.1.: 3 x U 12 (ca. 9.00 Uhr) und Freizeitler (ca. 18.00 Uhr)
Sonntag, 6.1.: U 14-Mädchen und U 14-Jungs (ca. 10.00 Uhr)
Die ersten Spieltage stehen dann am 12./13.1. auf dem Programm. Am Samstag, 12.1. reisen die U 14-Jungs nach Kippenheim sowie die U 14-Mädchen nach Weinheim. Die TVW-Damen kämpfen am Sonntag, 13.1. in Karlsruhe um Punkte. Die beiden Zweitliga-Männer-Teams sind dann wieder am Samstag, 19.1. an der Reihe. Dabei wartet auf die 1.Herren die Reise nach Limburg-Eschhofen, während die 2.Herren in Dieburg antreten müssen. Ebenfalls am 19.1. kämpft der U 12-Nachwuchs in Weinheim um Punkte. Die nächste Heimspieltage folgen erst am Samstag, 26.1. (14.00 Uhr) für die U 14-Jungs sowie am Samstag, 2.2. (15.00 Uhr) für die 2.Herren in der 2.Bundesliga West.
Vormerken sollten sich alle Faustballinteressierten den Termin der DM-Endrunde der Männer, die vom TV 1880 Käfertal in Mannheim und damit nur ca. 50 km entfernt ausgerichtet wird. Am 16./17.3. kämpfen in der schmucken GBG-Halle am Herzogenriedpark die sechs besten Mannschaften um den nationalen Titel. Dabei geht der VfK 01 Berlin um den gebürtigen Waibstädter als Titelverteidiger ins Rennen, sofern die Hauptstädter mindestens Rang drei in der 1.Bundesliga Nord erreichen.

25.12.2018 Alter: 85 Tage