Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

Gold und Silber für Gastgeber beim Baden-Cup

17 Teams gastierten am Samstagnachmittag in der Waibstädter Sporthalle zum Kleinfeld-Turnier um den "Baden-Cup". Gespielt wurde in zwei Altersklassen in Dreierteams auf das Volleyballfeld (18 x 9 m).
In der U 10-Kategorie spielte sich der Gastgeber (Henrik, Max, Sebastian) unter neun Mannschaften bis ins Finale durch und bezwang dabei im Halbfinale den TV Käfertal 16:13. Im Endspiel musste man die Überlegenheit des schwäbischen TSV Kleinvillars anerkennen. Dritter wurde Käfertal vor Karlsdorf, Schluttenbach, Dieburg, Wünschmichelbach sowie Offenburg 1 und 2.
Zwei gelb-schwarze Teams waren bei der U 12 am Start. Die erste Vertretung (Felix S., Daniel, Gabriel, Felix F.) wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Im Endspiel gelang ein 17:11-Erfolg über die hessische TG Offenbach. Hinter dem Dritten Bretten platzierten sich Ortenberg, Käfertal 1, Waibstadt 2 (Tamara P, Michelle, Mira, Tamara M.), Käfertal 2 und Wünschmichelbach.
Wir bedanken uns bei allen Gästen und Helfern in Verkauf und Spielleitung für den reibungslosen Ablauf!

Ebenfalls am Samstag reisten die Zweitliga-Herren zu einem Trainingsnachmittag nach Mannheim. Gegen den Erstligisten TV Käfertal sowie Ligakonkurrent TV Wünschmichelbach duellierte man sich über knapp vier Stunden. Der nächste Formtest vor dem Saisonbeginn in drei Wochen folgt am Samstag, 20.10. beim Turnier der TSG Tiefenthal im pfälzischen Eisenberg.

14.10.2018 Alter: 62 Tage