Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

Heimspieltag für Waibstädter U 18-Mädchen

Die U 18-Faustballerinnen des TV Waibstadt bestreiten am Samstag, 25.1. (9.00 Uhr) einen Heimspieltag.  In der Schwimmbadsporthalle trifft die bislang ungeschlagene Mannschaft von Trainerin Sonja Abel auf den TV Wünschmichelbach sowie den TV 1846 Bretten. Insgesamt sind fünf Teams am Start und der Spieltag endet um ca. 13.00 Uhr nach sechs Partien.
Jeweils auswärts sind am Sonntag, 26.1. die Waibstädter U 14-Mannschaften in den Verbandsligen im Einsatz. In Bretten (Beginn 10.00 Uhr) möchten die U 14-Jungs den Badischen Meistertitel perfekt machen, wobei das direkte Duell gegen den punktgleichen Gastgeber wohl die Entscheidung bringen wird. Weitere Gegner sind TG Baden-Baden, TV 1880 Käfertal und SG Oberndorf-Muggensturm.
Die U 14-Mädchen treffen zeitgleich in Karlsdorf als Tabellenzweiter auf TV 1846 Bretten, TV Öschelbronn sowie Gastgeber TSV Karlsdorf. Als Ausrichter der Westdeutschen U 14-Meisterschaften sind beide Waibstädter Teams bereits automatisch bei der Regionalausscheidung dabei. Am 15./16.2. werden in der Schwimmbadsporthalle die Tickets für die Deutschen Meisterschaften vergeben.

22.01.2020 Alter: 31 Tage