Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

12. September 2019
U 14-Jungs wollen bei DM in Endrunde

Am 14./15.9. gehen die U 14-Jungs des TV Waibstadt bei der Deutschen Meisterschaft im niedersächsischen Wangersen (bei Zeven) ins Rennen. Die Mannschaft von Trainer Ralph Schneider schaffte die Qualifikation bereits Anfang Juli in Mannheim als Westdeutscher Vizemeister hinter dem badischen TV 1846 Bretten. Nach dem sechsten Rang bei der DM-Endrunde in Ahlhorn in der Hallensaison will sich der Bundesliganachwuchs diesmal in gleicher Besetzung erneut in der Endrunde platzieren. Zunächst wartet auf die Kraichgauer die große Herausforderung, in der Vorrunde am Samstag mindestens Rang drei und damit die Endrunde zu erreichen. Gegner ab 10.30 Uhr sind TV GH Brettorf (Niedersachsen), Güstrower SC 09 (Mecklenburg-Vorpommern), Gastgeber MTV...

11. September 2019
DM-Siebter im Fichtelgebirge

Die U 18-Faustballerinnen des TV Waibstadt landeten bei der Deutschen Meisterschaft im oberfränkischen Hallerstein auf Rang sieben. Nach einer punktlosen Vorrunde erreichte das Team um Spielführerin Anne-Marie Lott am Sonntag noch zwei Siege. „Mehr war nicht drin und wir sind mit dieser Platzierung zufrieden“ resümierte Trainerin Sonja Abel.Im 300-Einwohner-Ort Hallerstein im Fichtelgebirge gingen die Waibstädterinnen als Westdeutscher Vizemeister und Außenseiter ins Rennen. Die Hoffnung war dennoch, nach drei Jahren – damals in der U 14-Klasse - wieder eine DM-Endrunde der bestens sechs zu erreichen. Gegen den sächsischen SV Energie Görlitz (7:11, 9:11) unterlag man ebenso knapp wie gegen den holsteinischen VfL Kellinghusen (8:11, 9:11)....

05. September 2019
U 18-Faustballerinnen als DM-Außenseiter nach Oberfranken

Am Wochenende (7./8.9.) starten die U 18-Faustballerinen des TV Waibstadt bei den Deutschen Meisterschaften im oberfränkischen Hallerstein. Die Schützlinge von Trainerin Sonja Abel konnten sich Anfang August als Zweiter der Regionalmeisterschaft West auf heimischem Rasen für die nationalen Titelkämpfe qualifizieren. Gegen die Vertreter der traditionell stärkeren Gruppen Ost und vor allem Süd und Nord sind die Gelb-Schwarzen in der Außenseiterrolle. Bereits am Freitagmittag geht die Reise für den achtköpfigen Kader sowie die mitreisenden Eltern und Fans ins 300-Seelen-Dorf Hallerstein, gelegen rund 15 Kilometer südlich von Hof. Am Samstag startet die Vorrunde um 10.30 Uhr. Bei dieser Meisterschaft gehen nicht wie gewohnt zehn Mannschaften,...

30. August 2019
DM-ENDRUNDE IM LIVESTREAM AUS KELLINGHUSEN

Die jeweils sechs besten Faustball-Vereine der Frauen und Männer sind bei den Deutschen Feld-Meisterschaften am Wochenende in Kellinghusen (Schleswig-Holstein) am Start. Über die Bundesligen Süd und Nord konnten sich jeweils drei Vereine für die zweitägige Endrunde qualifizieren. Direkt im Halbfinale (Samstag ab 14.00 Uhr) stehen die Staffelmeister, während die Zweit- und Drittplatzierten eine Qualifikationspartie bereits ab 10.00 Uhr bestreiten. Bei den Männern geht der amtierende Europapokalsieger und Serienmeister TSV Pfungstadt als Topfavorit ins Rennen. Seit 2010 ging der nationale Feldtitel nur einmal (2017) nicht an die Südhessen, aus deren Reihen gleich vier Akteure beim Gewinn der Weltmeisterschaft vor zwei Wochen...

13. August 2019
Jubel über DM-Qualifikation

Bei den Westdeutschen Meisterschaften im heimischen Biesigstadion landeten die U 18-Faustballerinnen hinter dem TSV Pfungstadt auf dem zweiten Rang. Damit feierte das Team von Trainerin Sonja Abel gemeinsam mit den Hessen die angestrebte Qualifikation für die nationale Endrunde. Im Auftaktspiel gegen den TSV Karlsdorf verbuchten die Waibstädterinnen einen ungefährdeten 2:0-Erfolg (11:5, 11:6). Anschließend unterlagen die Gelb-Schwarzen in einer spannenden Partie dem TSV Pfungstadt um U 18-Weltmeisterin Kim Trautmann in 1:2-Sätzen (11:9, 8:11, 8:11). Somit musste die dritte Partie die Entscheidung um das DM-Ticket bringen. Gastgeber TV Waibstadt zeigte gegen den mittelrheinischen Meister TV Weisel eine souveräne Leistung und machte...

03. August 2019
U 18-Faustballerinnen kämpfen um DM-Ticket

Am Samstag, 10.8. (14.00 Uhr) wird im heimischen Biesigstadion Waibstadt die Westdeutsche Faustball-Meisterschaft der U 18-Mädchen ausgetragen. Die vier Teilnehmer kämpfen dabei um zwei Tickets für die nationale Endrunde am 7./8.9. in Hallerstein (Oberfranken). Das Waibstädter Team unter Trainerin Sonja Abel wurde in dieser Feldsaison hinter dem TSV Karlsdorf Badischer Vizemeister und haben die DM-Qualifikation fest im Visier. Der Termin mitten in den baden-württembergischen Sommerferien ist der Tatsache geschuldet, dass die weiteren Verbände der Regionalgruppe West (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland) bereits am Ende ihrer Sommerferien sind. Alle Partien gehen auf zwei Gewinnsätze bis 11. Für das leibliche Wohl ist gesorgt...

28. Juli 2019
Gescheitert bei Aufstiegsrunde

Bei der Aufstiegsrunde am Samstag in Calw waren die Zweitliga-Herren nicht erfolgreich. Mit zwei Niederlagen und einem Sieg landeten die Gelb-Schwarzen auf Rang drei. Den Sprung ins Oberhaus schafften die schwäbischen Vertreter aus Waldrennach und Stuttgart-Stammheim. Einen ausführlichen Bericht in der Rhein-Neckar-Zeitung gibt es am Montag. ERGEBNISSEWaldrennach – Stammheim 1-3 (7:11, 7:11, 11:9, 7:11)Waibstadt – Wünschmichelbach 2-3 (11:3, 11:6, 8:11, 7:11, 3:11)Waldrennach – Wünschmichelbach 3-0 (11:6, 11:9, 11:4)Waibstadt – Stammheim 3-0 (11:5, 14:12, 11:9)Stammheim – Wünschmichelbach 3-0 (11:5, 11:5, 11:6)Waldrennach – Waibstadt 3-1 (11:6, 8:11, 11:7, 11:7 ENDSTAND:1. TV Waldrennach 4–2 (7:4 Sätze)2. TV Stammheim 4–2 (6:4)3. TV...

26. Juli 2019
AUFSTIEGS-SHOWDOWN IM NORDSCHWARZWALD

Zwei aus vier – so lautet wieder einmal das Motto bei der eintägigen Aufstiegsrunde zur 1.Faustball-Bundesliga Süd am Samstag, 27.7. (11.00 Uhr) im schwäbischen Calw. Nach einer starken Saison und dem Meistertitel in der 2.Bundesliga West ist auch der TV Waibstadt im Nordschwarzwald dabei. Daneben kämpfen der Westzweite TV Wünschmichelbach sowie die schwäbischen Südqualifikanten TV Waldrennach sowie TVS Stammheim um zwei freie Plätze im Oberhaus zur Feldsaison 2020. In der Weststaffel landeten die Waibstädter mit 30-2 Punkten und lediglich einer Niederlage (0:3 gegen Weisel) souverän auf Rang eins. „Die Bilanz liest sich klasse, aber oft hätten wir uns sogar mehr Widerstand der Gegner gewünscht. Aktuell ist die Südliga deutlich stärker...

22. Juli 2019
Badischer U 12-Titel für Gelb-schwarz

Der Faustball-Nachwuchs des TV Waibstadt gewann bei der Badischen Meisterschafts-Endrunde in der U 12-Klasse am Sonntag in Niefern-Öschelbronn erneut den Landestitel! War man in der Vergangenheit öfter als "Topfavorit" ins Rennen gegangen, so sah das am gestrigen Sonntag anders aus, musste sich das Team doch altersbedingt vor der Saison komplett neu formieren. In der Vorrunde verbuchten die Kraichgauer nach 2:0-Siegen gegen Käfertal 2 (11:6, 11:5) und Bretten (11:6, 14:12) bei einem 1:1-Unentschieden gegen Gastgeber Öschelbronn (11:6, 13:15) den Gruppensieg. Mit einer tollen Leistung behielten die Schützlinge des Trainerduos Ralph Schneider und Rainer Maurer auch im Halbfinale gegen die TG Baden-Baden deutlich die...

22. Juli 2019
11.EM-Titel für Frauen-Nationalteam

Den dritten EM-Titel in Folge gewannen Deutschlands Faustball-Frauen im tschechischen Lázně Bohdaneč, gelegen rund 100 Kilometer östlich von Prag. In einem spannenden Endspiel behielt das Team um Spielführerin Sonja Pfrommer (TSV Dennach) gegen Österreich in 3:1-Sätzen (11:8, 9:11, 11:7, 11:8) die Oberhand. Wir gratulieren Team Deutschland um Bundestrainerin Silke Eber (Kulmbach) und Co-Trainerin Eva Krämer (Niedernhall) herzlich! Die Bronzemedaille gewann die Schweiz vor Serbien, Polen, Italien, Gastgeber Tschechien, Dänemark und Belgien. Damit demonstrierte das Mutterland des Faustballs seine führende Rolle, denn bei der insgesamt 17.Frauen-EM holte Deutschland die elfte Goldmedaille, je dreimal gewannen die Schweiz sowie...