Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

14. November 2018
Zweitliga-Herren am Samstag auf Hessen- und Pfalztour

Die beiden Herrenteams des TV Waibstadt absolvierten den jüngsten Spieltag der 2.Faustball-Bundesliga West mit der schwachen Ausbeute von lediglich einem Sieg aus vier Partien. Bitter waren die beiden 0:3-Heimniederlagen der zweiten Mannschaft gegen TV Rendel und TSV Karlsdorf. Bereits vor dem Anpfiff machte die Personallage Sorgen, denn neben dem für die „Erste“ abgestellten Thilo Braun musste man auch dessen erkrankten Bruder Kai Braun ersetzen. Dafür konnte Thilo Eiermann wieder mitmischen und David Rietschel und Johannes Lott in der Offensive ergänzen. In der Auftaktpartie gegen den Spitzenreiter TV Rendel entwickelte sich eine spannende Begegnung, die in den beiden Auftaktsätzen trotz eigener Führungen mit 9:11 und 10:12 an die...

05. November 2018
Perfekter Start für 1.Herren

Beim Heimauftakt der 2.Bundesliga West am Samstagnachmittag verbuchte die erste Herrenmannschaft zwei Siege. Neben einem eher "harzigen" 3:1-Erfolg im Vereinsderby über Waibstadt 2 (10:12, 11:9, 11:2, 11:7) zeigte man beim 3:0-Erfolg (11:4, 11:4, 11:3) gegen den TB Oppau eine starke Vorstellung. Basierend auf einer sattelfesten Defensive um Zuspieler Lukas Pföhler präsentierte sich das Schlagduo Max Brandt und Lucas Kiermeier variabel und druckvoll.Trotz couragierter Leistung musste das junge Team von Waibstadt 2 gegen Ludwigshafen-Oppau die Punkte in 2:3-Sätzen (8:11, 11:7, 6:11, 14:12, 2:11) abgeben. Dabei fiel der Ausfall von Hauptangreifer Thilo Eiermann ins Gewicht, der wegen einer Handverletzung nur defensiv agieren...

01. November 2018
Saisonstart mit Dreifach-Heimspieltag

Mit einem Heimspieltag am Samstag, 3.11. (15.00 Uhr) starten die Zweitliga-Faustballer des TV Waibstadt in die Hallensaison. Dabei gehen - wie bereits in der abgelaufenen Feldsaison - gleich zwei Teams der Kraichgauer in der 2.Bundesliga West ins Rennen. Diese außergewöhnliche Konstellation kam durch den erstmaligen Aufstieg der zweiten Mannschaft in die zweithöchste Liga im Hallenfaustball zustande, während die erste Formation bei der Relegationsrunde am Sprung ins Oberhaus scheiterte. Insgesamt vier Vereine im deutschen Männerfaustball stellen aktuell eine Reservemannschaft in einer der vier 2.Bundesligen. Neben den Waibstädtern sind dies Berliner TS (2.BL Ost), TV GH Brettorf (2.BL Nord) und TV Vaihingen/Enz (2.BL Süd), deren erste...

25. Oktober 2018
Letzter Formtest vor Saisonstart der 2.Bundesliga West

Eine Woche vor dem Saisonstart steht für die Faustballer des TV Waibstadt der letzte Formtest auf dem Programm. Die Kraichgauer, in der Hallenrunde mit gleich zwei Männerteams in der 2.Bundesliga West vertreten, reisen am Samstag, 27.10. mit zwei Mannschaften zum „Baden-Cup“ nach Bretten. „Alle acht Teilnehmer sind sehr stark, das ist noch mal eine optimale Vorbereitung für uns“ blickt Angreifer Max Brandt auf das Turnier in der Melanchthonstadt voraus. In der Gruppe A trifft Waibstadt 1 auf Gastgeber TV 1846 Bretten (Verbandsliga), auf den schwäbischen TSV Hohenklingen (2.BL Süd) sowie den Deutschen Vizemeister TV 1880 Käfertal. Waibstadt 2 duelliert sich in der Parallelgruppe mit FBC Offenburg (1.BL Süd), TV Wünschmichelbach (2.BL West)...

19. Oktober 2018
Leistungstest in Eisenberg

Die Zweitliga-Herren starten am Samstag, 20.10. und damit zwei Wochen vor dem Saisonstart beim Hallenturnier der TSG Tiefenthal im pfälzischen Eisenberg. Ab 11.00 Uhr spielen die acht hochkarätigen Teilnehmer zunächst die Vorrunde in den beiden Hallen im Berufsschulzentrum (Martin-Luther-Straße). Gegner der Waibstädter sind Unterhaugstett (1.BL), Vaihingen/Enz (1.BL) und Wünschmichelbach (2.BL). In der Parallelgruppe stehen Gastgeber TSG Tiefenthal, Vaihingen/Enz 2 (beide 2.BL) sowie die Erstligisten Käfertal und Offenburg. "Sportlich sehr anspruchsvoll und interessant" blickt Kapitän Lucas Kiermeier auf den "Tagesausflug" in die Pfalz voraus. Den Abschluss der rund sechswöchigen Vorbereitung bildet der...

14. Oktober 2018
Gold und Silber für Gastgeber beim Baden-Cup

17 Teams gastierten am Samstagnachmittag in der Waibstädter Sporthalle zum Kleinfeld-Turnier um den "Baden-Cup". Gespielt wurde in zwei Altersklassen in Dreierteams auf das Volleyballfeld (18 x 9 m). In der U 10-Kategorie spielte sich der Gastgeber (Henrik, Max, Sebastian) unter neun Mannschaften bis ins Finale durch und bezwang dabei im Halbfinale den TV Käfertal 16:13. Im Endspiel musste man die Überlegenheit des schwäbischen TSV Kleinvillars anerkennen. Dritter wurde Käfertal vor Karlsdorf, Schluttenbach, Dieburg, Wünschmichelbach sowie Offenburg 1 und 2. Zwei gelb-schwarze Teams waren bei der U 12 am Start. Die erste Vertretung (Felix S., Daniel, Gabriel, Felix F.) wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Im Endspiel gelang ein...

01. Oktober 2018
Gestoppt im Viertelfinale - U 16-Faustballerinnen DM-Achter

Die weite Reise der U 16-Faustballerinnen zur Deutschen Meisterschaft brachte einen unerwarteten achten Rang. Im holsteinischen Hohenlockstedt hatte der dünne Kader von Trainerin Sonja Abel im Feld der 24 Qualifikanten mit neun Partien in rund 30 Stunden ein Mammutprogramm zu absolvieren. „Kämpferisch haben wir uns stark präsentiert und mit etwas Glück wäre noch mehr drin gewesen“ resümierte Abel zufrieden. Zunächst wartete auf die Waibstädterinnen am Samstag die Vorrunde in einer Sechsergruppe. Nach souveränen Siegen gegen MTV Rosenheim (11:8, 11:4), TSV Breitenberg (11:6, 11:3) und TV Hohenklingen (11:3, 11:5) feierte das Team um die herausragende Spielführerin Anne-Marie Lott auch gegen den favorisierten TVGH Brettorf mit 11:8 und 11:9...

21. September 2018
Heimspiel für badische Faustball-Auswahlen

Am Wochenende (22./23.9.) wird in Baden-Baden der "Jugend-Deutschland-Pokal" im Faustball ausgetragen. Bei dieser Großveranstaltung treffen sich 13 Landesverbände mit ihren Auswahlmannschaften in den Altersklassen U 14 und U 18 (weiblich und männlich). In den vier badischen Kadern stehen insgesamt 14 Akteure des TV Waibstadt, womit die Kraichgauer das mit Abstand größte Kontingent stellen. "Einerseits ist das für uns ein großes Lob und sehr erfreulich. Auf der anderen Seite wird aber auch das Dilemma deutlich, dass die Jugendarbeit in Baden in vielen Vereinen leider stark nachgelassen hat" beurteilt Rainer Frommknecht (Sportlicher Leiter) den hohen Anteil von Waibstädtern im badischen Dress. Spielort sind die...

18. September 2018
U 14-Jungs klettern noch auf 7.Platz

Ende gut, alles gut. Dieses altbekannte Fazit zogen die Waibstädter U 14-Jungs nach dem siebten Platz bei der Deutschen Faustball-Meisterschaft im holsteinischen Wakendorf. Den befürchtet schweren Stand hatte der Bundesliganachwuchs in der Vorrunde (zwei Fünfergruppen). Gegen die ältere und körperlich meist überlegene Konkurrenz konnte der TV Waibstadt in vier Partien nur einen Satzgewinn verbuchen. Nach 0:2-Niederlagen gegen VfK 01 Berlin (6:11, 10:12) und MTV Wangersen (7:11, 10:12) standen die Gelb-Schwarzen gegen Gastgeber TuS Wakendorf dicht vor dem Sieg, verloren aber in 1:2-Sätzen (11:7, 12:14, 7:11). Ein abschließendes 0:2 (6:11, 11:13) gegen die sächsische SG Waldkirchen besiegelte mit 0-8 Punkten den letzten Gruppenrang. Nach...

10. September 2018
Fünfter DM-Rang für U 18-Jungs

Bei der Deutschen U 18-Meisterschaft im Feldfaustball am Wochenende in Großenaspe (Schleswig-Holstein) wurden die Waibstädter Jungs nach insgesamt starken Leistungen guter Fünfter. Das altersbedingt deutlich geschwächte Team gegenüber DM-Bronze in der Hallensaison 2017/18 verbuchte in der Vorrunde zwei Siege gegen TSV Lola (11:7, 11:3) und Großenasper SV (11:6, 11:5). Gegen den TV Segnitz war der dritte Erfolg greifbar, aber nach 11:5 und einer 9:5-Führung im 2.Satz unterlag man den Unterfranken noch mit 11:13 und 3:11. Die letzte Partie gegen den Titelverteidiger TV GH Brettorf entschied nur noch um Rang zwei oder drei. Nach einer weiteren 1:2-Niederlage (11:8, 8:11, 3:11) gingen die Gelb-Schwarzen als Gruppendritter mit 4-4...