Sie sind hier: 

News

Badische U 12-Meisterschaft am Sonntag in Waibstadt

Das kommende Wochenende (13./14.1.) steht in der heimischen Sporthalle im Zeichen des Jugendfaustballs. Am Samstag, 13.1. (14.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr) bestreiten die U 16-Jungs den letzten Spieltag der Verbandsliga Baden. Dabei möchte der Bundesliganachwuchs mit Siegen gegen TV Öschelbronn, FB Kippenheim und FBC Offenburg den Landestitel perfekt machen. Insgesamt gastieren sechs Vereine in der Schwimmbadsporthalle. 

Die Badischen U 12-Meisterschaften werden am Sonntag, 14.1. (10.00 Uhr, Endspiel ca. 15.30 Uhr) an gleicher Stelle ausgetragen. Unter den acht Qualifikanten sind zwei Teams des Gastgebers, wobei die erste Formation als Topfavorit gilt. Der amtierende DM-Dritte Waibstadt 1 trifft in der Vorrunde auf TSV Karlsdorf, TV 1880 Käfertal und TV 1846 Bretten 2. Gegner von Waibstadt 2 in der Parallelgruppe sind TV 1846 Bretten 1, TV Öschelbronn sowie TV Wünschmichelbach.

Einen Auswärtsreise nach Offenburg wartet am Samstag, 13.1. (13.00 Uhr) auf die Waibstädter Verbandsliga-Damen um Punkte. Gegner für das junge Team von Trainerin Sonja Abel (aktuell 6-4 Punkte) sind Gastgeber FBC Offenburg, TSV Karlsdorf und TV Weil/Rhein.

Noch spielfrei sind am Wochenende die drei Herrenmannschaften. Die Zweitliga-Herren bestreiten ihren nächsten Spieltag am Samstag, 20.1. (15.00 Uhr) in Weinheim, bevor die beiden ausstehenden Heimspieltage am 27.1. sowie am 3.2. jeweils um 15.00 Uhr auf dem Programm stehen. In der Verbandsliga Baden kämpfen die zweite sowie dritte Herrenmannschaft am Sonntag, 21.1. (10.00 Uhr) im südbadischen Lahr erstmals im neuen Jahr um Punkte.

12.01.2018 Alter: 102 Tage