Sie sind hier: 

News

Zweitliga-Meisterschaft und Abstiegs-Showdown

Beim vorletzten Spieltag der 2.BL West am Samstag, 29.6. machte die 1.Herren der Waibstädter am Samstagnachmittag den Meistertitel perfekt. Auf heimischem Rasen verbuchte das Team um Kapitän Lucas Kiermeier ungefährdete 3:0-Siege über TB Oppau (11:5, 11:5, 11:5) sowie TV Wünschmichelbach (11:5, 11:6, 11:7). Das Fehlen von Zuspieler Lukas Pföhler konnte  kompensiert werden durch den Einsatz des 19-jährigen Sebastian Maurer. Das TVW-Angriffsduo Lucas Kiermeier und Max Brandt präsentierte sich durchschlagskräftig und wurde von Zuspieler Thomas Link mit präzisen Vorlagen bedient.
Nach diesem Doppelsieg ist Waibstadt 1 (26-2 Punkte) vorzeitig Staffelerster vor FG Griesheim (20-8) und TV Wünschmichelbach (18-10). Der Blick richtet sich nun bereits auf die Aufstiegsrunde am 27.7. (Ort offen), wo neben dem Westzweiten die beiden stark eingeschätzten Qualifikanten der 2.BL Süd warten. Der letzte Spieltag am Samstag, 6.7. (15.00 Uhr) in Offenburg-Griesheim bringt noch Partien gegen Gastgeber FG Griesheim sowie gegen die TSG Tiefenthal.
Deutlich zugespitzt hat sich hingegen die Situation in gleicher Liga für zweite Mannschaft der Waibstädter. Im mittelrheinischen Weisel verspielte man eine 2:0-Führung gegen Gastgeber Weisel und unterlag noch 11:5, 11:8, 6:11, 11:13 und 3:11. In der zweiten Tagespartie gegen die TSG Tiefenthal blieb die "Zweite" trotz gewonnenem 2.Satz insgesamt chancenlos (4:11, 12:10, 3:11, 6:11).
Die Entscheidung um den Klassenerhalt fällt am letzten Spieltag am Samstag, 6.7. (15.00 Uhr) in Ludwigshafen wohl im direkten Duell mit Gastgeber TB Oppau. Die Pfälzer (10-18 Punkte, 21:30 Sätze) stehen zwei Punkte und einen Satz besser wie Waibstadt 2 (8-20 Punkte, 22:32 Sätze). Gegen den sieglosen Tabellenletzten TV Dörnberg (0-28) sind beide Kontrahenten in der Pflicht, aber auch in der klaren Favoritenrolle. Auch die TSG Tiefenthal (12-16 Punkte, 22:27 Sätze) ist noch gefährdet, aber nach zuletzt 10-2 Punkten ist für den "Bundesliga-Dino" das rettende Ufer greifbar.

2.Faustball-Bundesliga West - letzter Spieltag am Samstag, 6.7.:

in Offenburg: 15.00 Uhr FG Griesheim – TV Waibstadt 1, ansch. TV Waibstadt 1 – TSG Tiefenthal, anschl. FG Griesheim – TSG Tiefenthal

in Ludwigshafen: 15.00 Uhr TB Oppau – TV Dörnberg, anschl. TV Dörnberg – TV Waibstadt 2, anschl. TB Oppau – TV Waibstadt 2

in Wünschmichelbach: 15.00 Uhr TV Wünschmichelbach  – TV Weisel, anschl. TV Weisel – TSV Karlsdorf, anschl. TV Wünschmichelbach – TSV Karlsdorf

01.07.2019 Alter: 23 Tage