Sie sind hier: SFZ Big Band > Berichte > Archiv > 30.05. - 03.06.2018 - Landesturnfest Weinheim > 

30.05. - 03.06.2018 - Landesturnfest Weinheim

 

Was macht ein Turnfest normalerweise aus? Gemeinsame Anfahrt mit dem Bus, Schlafen in Gemeinschaftsunterkünften, Musizieren mehrmals am Tag und  an verschiedenen Locations, Kennenlernen einer Stadt durch Mitmachangebote, Gemeinsames Feiern an den Abenden… All das war bei dem Turnfest vor der Haustüre, dem Landesturnfest in Weinheim, nicht gegeben, aber trotz des Pendlerstatus konnten sich die Musiker der SFZ BigBand über tolle Auftritte und begeistertes Publikum freuen. Auch die Kameradschaftspflege, die bei Turnfesten immer mit im Vordergrund steht, kam nicht zu kurz, da einige die Gelegenheit nutzten und zumindest eine Nacht in Weinheim in einer Schule verbrachten.

Begonnen hatte das Landesturnfest des badischen und schwäbischen Turnerbundes mittwochs mit der Eröffnungsveranstaltung im Sepp-Herberger-Stadion in Weinheim. Die SFZ-ler spielten eine dreiviertel Stunde Vorprogramm und heizten die Stimmung bereits kräftig auf, ehe sie Bülent Ceylan die Bühne überließen, der es sich als „Einheimischer“ nicht nehmen ließ, die Turner in Weinheim zu begrüßen.

Der Auftritt am Donnerstagabend auf dem Amtshausplatz mitten in Weinheim startete bei strahlendem Sommerwetter und endete als laue Sommernacht mit ausgelassener, grandioser Stimmung. „Ihr seid super, ihr versteht es die Leute zu begeistern“, äußerten sich Besucher, nachdem sie ausgiebig mit den Musikern gefeiert hatten.  Vorangegangen war eine gelungene Show mit einem tollen Frontmann Vinzenz Jambek, vielen Solisten und einem wunderbar aufs Publikum eingehenden Dirigenten und musikalischen Leiter Michael Lutz. 3 Stunden waren die Musiker auf der Bühne und schafften es, selbst auch die Besucher in den hintersten Reihen zum Klatschen, Tanzen oder Polonaise machen zu bewegen. Die Stimmung war so aufgeheizt, dass die SFZ-ler erst nach mehreren Zugaben die Bühne verlassen durften.

Nach einem freien Freitag stand der Höhepunkt des Turnfestes auf dem Programm. „Let us Entertain you“ war der Titel des Konzertes, das die Musiker in monatelanger Vorbereitungszeit erarbeitet hatten. Der badische Turnerbund würdigte mit diesem Konzert die Ausnahmestellung der Turnermusiker im badischen Turnerbund. Auch wenn nicht alle Karten verkauft waren, war die Weinheimer Stadthalle doch gut gefüllt und das Publikum war von der Vielseitigkeit und der Präzision der Musiker begeistert.Vinzenz Jambek führte gekonnt durch das Programm und überzeugte als Sänger, Entertainer und Frontmann der Waibstadter. Gesangliche Verstärkung bekam Vinzenz Jambek von der Weinheimer Sängerin Susan Horn, die vor allem bei Stücken wie „Ich will keine Schokolade“ oder „Respect“ ihr Können zeigte. Die 55-Köpfige SFZ BigBand wurde dabei aber keineswegs in den Hintergrund gedrängt, vielmehr zeigte sich ein perfektes Zusammenspiel zwischen Gesang und Instrumenten.Viele Solisten zeigten ihr Können und die Zuschauer zeigten sich danach fasziniert über die Vielfältigkeit und Bandbreite des Repertoires. Der Konzertabend endete mit viel Applaus für die Musiker.

Der Festzug am Sonntagmorgen, den die Waibstadter hinter den Fahnenschwingern anführten, beendete ein außergewöhnliches, aber sehr gelungenes Turnfest.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 zurück