Sie sind hier: SFZ Big Band > Hauptorchester > Trompeten > 

Das Trompeten-Register

Momentan besteht das Trompetenregister aus 10 erfahrenen Musikern und 5 Jugendmusikern, das Flügelhornregister hat 5 Musiker, 3 Jugendliche befinden sich hier noch in der Ausbildung. Als Nachkommen der Fanfaren gehören die Trompeten bereits seit Anfang des SFZ Waibstadt zum bedeutenden Klangkörper. Wo früher lediglich Naturtöne zu spielen waren haben sich die Möglichkeiten mit einer Ventilfanfare schon erheblich erweitert. Mit der Trompete von heute ist eine sehr große Bandbreite von Stücken zu spielen, Stücke die den SFZ Waibstadt sicherlich von anderen Vereinen abheben können. So gehört zum Beispiel Buglers Holiday, One Moment in Time oder My Way zum Repertoire des Vereins – alles Stücke die von einer Solotrompete gespielt werden und somit wirklich den möglichen Klang einer Trompete herausstellen. In der deutschen Blasmusik teilt man allerdings die Trompeten in zwei verschiedene Bereiche. Für den harten metallenen Marschklang stehen oft extra Trompetennoten mit vielen Einwürfen zur Verfügung, die weichen Melodiestimme übernehmen die Flügelhörner. Ein Flügelhorn unterscheidet sich von der Trompete durch einen größeren Trichter und damit einem weicheren Ton. Im SFZ wird alles mit der Trompete gespielt, lediglich in einigen Stücken unterscheiden sich die Noten. Nach wie vor ist die Trompete ein sehr beliebtes Instrument, das auch von unserem Nachwuchs sehr gerne erlernt wird.

zurück