Sie sind hier: SFZ Big Band > Über uns > Geschichte > 1954 - 1959 > 

1954 - 1959

Die Gründungsphase

1954 - 1959 Gründung / DTF München / 5 Jahre SFZ

Ottmar Lehmann – auch heute noch aktives Mitglied des SFZ Waibstadt - hatte als Turner beim Turnverein Waibstadt die Idee, einen Turnermusikzug zu gründen. Mit fünf anderen Musikinteressierten begann er, mit Fanfaren die ersten Stücke zu proben – der erste öffentliche Auftritt war am 15.05.1955 anlässlich des 90-jährigen Jubiläums des Turnvereins Waibstadt.

1956 übernahm der langjährige Stabführer des SFZ und Abteilungsleiter Rolf Kröner die Leitung des Fanfarenzuges und begeisterte nach und nach immer mehr Musiker für den SFZ. Auf seinem Akkordeon spielte er den Fanfarenbläsern Melodien vor, die sie dann nachspielen konnten.

Die Tradition der Teilnahme an deutschen Turnfesten begann 1958, wo der noch reine Fanfarenzug mit 26 Teilnehmern nach München reiste. 1957 hatte man bereits am badischen Turnfest in Mannheim teilgenommen. Nach der bis dahin geltenden weißen Uniform wurden für einen kurzen Zeitraum historische Uniformen angeschafft, mit denen die Waibstadter Musiker stets ein gutes Bild abgaben.

zurück