Sie sind hier: Turnen > Gerätturnen > Freizeiten und Turnfeste > Zeltlager 2016 Hettingen > 

Trotz Regen viel Spaß

31 Kinder besuchten dieses Jahr das Zeltlager der Turnabteilung des TV Waibstadt in der Forsthütte von Hettingen. Dort gab es viel Grün zum Spielen und durch die Lage im Wald viel zu Entdecken. Geschlafen wurde in dem vom Turnverein gerade erworbenen Großzelt, das hier seinen ersten Einsatz hatte.

Vom Lager aus wurden Ausflüge in die Umgebung gestartet, wie zum Beispiel der lehrreiche Besuch einer Alpakafarm oder eines Kletterparks, bei dem jeder mutig seine Grenzen überwinden konnte und der Teamgeist gefördert wurde. Eine Wanderung war, teilweise zum Missfallen der Kinder, auch Teil des Programms. Dennoch wanderten alle entschlossen mit, um dann vor dem Rückweg der Basilika von Walldürn einen Besuch abzustatten. Zur Belohnung gab es Eis. Das unbeständige Wetter wurde leider von zwei Tagen Dauerregen unterbrochen, die zum Glück auch gut überstanden wurden. An dieser Stelle nochmal ein großer Dank an die Hettinger Turner.

Gegen Ende des Zeltlagers klarte das Wetter dann auf, so dass zur allgemeinen Begeisterung die alla hopp!-Anlage in Buchen besucht werden konnte. Das Highlight des Zeltlagers war jedoch wie jedes Jahr die Nachtwache, bei der der Zeltlager-Wimpel vor Angreifern geschützt werden musste. Am Sonntag konnten dann 31 erschöpfte, aber glückliche Kinder in die Obhut ihrer Eltern zurückgebracht werden.

 

 

 

Teilnehmer des Zeltlagers mit Betreuer und Maskottchen beim Besuch der alla hopp!-Anlage in Buchen.