Sie sind hier: Faustball > Aktuelles > 

17. Januar 2020
Erstliga-Herren zu Gast bei der Übermannschaft

Das Auswärtsspiel gegen den weltbesten Faustballverein wartet am Samstag, 18.1. (16.00 Uhr) auf die Erstliga-Herren des TV Waibstadt. Beim südhessischen TSV Pfungstadt gehen die Kraichgauer als krasser Außenseiter in die Partie. „Wir haben absolut nichts zu verlieren und sehen die Partie als Freischuss“ blickt Kapitän Lucas Kiermeier voraus. Nach dem hart umkämpften 5:4-Heimsieg am vergangenen Samstag über den TVS  Stammheim sieht die Tabellensituation für die Waibstädter wieder freundlicher aus. Während die weiter sieglosen Stuttgarter (0-20) dicht vor dem Abstieg stehen, verbesserten sich die Gelb-Schwarzen mit nun 8-10 Punkten in der Achterstaffel auf Rang fünf. Aber der Vorsprung auf Vaihingen/Enz (6-10) und Hohenklingen (4-12)...

12. Januar 2020
5:4-Heimsieg im XXL-Abendmatch

Erst nach 150 Minuten fiel die Entscheidung im Aufsteigerduell der 1.Bundesliga Süd zwischen Waibstadt und dem Gast aus Stuttgart-Stammheim. Dabei drehten die Hausherren im neunten Satz mit einem 10:2-Lauf zum umjubelten 11:5. "Zwei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Das wäre bitter gewesen, wenn wir eine 4:2-Führung noch aus der Hand gegeben hätten" resümierte Kapitän Lucas Kiermeier. Mit nun 8-10 Punkten haben sich die Chancen auf den Ligaverbleib deutlich vergrößert, während Stammheim bereits vorzeitig als erster Absteiger fest steht. Die Stuttgarter gingen mit 6:11 und 10:12 in Führung und profitierten dabei von schwachen Schlussphasen der Gastgeber. Danach konterte Waibstadt in den Durchgängen drei bis sechs...

11. Januar 2020
Abendduell gegen Stammheim

Mit einem Heimspieltag gegen Mitaufsteiger Stuttgart-Stammheim starten die Erstliga-Faustballer des TV Waibstadt am heutigen Samstag, 11.1. (19.00 Uhr) nach der dreiwöchigen Weihnachtspause ins neue Jahr. „Ein Sieg würde uns viel Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschaffen“ macht Kapitän Lucas Kiermeier die Bedeutung der Partie deutlich. Nach dem tollen Saisonstart (6-2 Punkte) mussten die Waibstädter zuletzt vier Niederlagen in Folge bei 5:20-Sätzen einstecken. Bitter war dabei die 1:5-Auswärtsschlappe beim direkten Konkurrenten TV Vaihingen/Enz, mit dem man nun punktgleich (beide 6-10) auf Rang sechs steht. Direkt dahinter liegen Hohenklingen (4-10) und Stuttgart-Stammheim (0-18) auf den beiden Abstiegsplätzen. Aufgrund der...

06. Januar 2020
Erstliga-Herren mit Rang 5 in Bretten - U 14-Jungs holen Turniersieg

Beim ersten Einsatz im neuen Jahr landeten die Erstliga-Herren beim Drei-Königsturnier in Bretten auf dem fünften Rang. Im hochklassigen Feld der zehn Teilnehmer - dem sicher bestbesetzen Hallenturnier Süddeutschlands - verpasste man als Gruppendritter knapp das Halbfinale. Neben einem 2:0-Sieg gegen die TSG Tiefenthal und einer 0:2-Niederlage gegen den TSV Pfungstadt gab es gegen den TSV Karlsdorf sowie gegen den NLV Stuttgart-Vaihingen eine 1:1-Punkteteilung. Im abschließenden Match um Rang 5 gegen Gastgeber TV 1846 Bretten verbuchten die Gelb-Schwarzen einen 2:0-Erfolg. Im Team standen Lucas Kiermeier, Thilo Eiermann, Marek und Laurin Wennesz, Sebastian und Tobias Maurer sowie Thomas Link. "Die Leistung hat insgesamt gepasst und...

31. Dezember 2019
Abendturnier in Bretten

Das Faustball-Jahr beginnt für die Waibstädter Herren am Freitag, 3.1. (Beginn 17.30 Uhr) mit dem Start beim traditionellen Drei-König-Turniers des TV 1846 Bretten. Beim Abendturnier gehen in den beiden Hallen des Sportzentrums "Im Grüner" zehn hochklassige Teams ins Rennen, darunter fünf Erstligisten. Der TV Waibstadt trifft in der Vorrunde auf die Zweitligisten TSV Karlsdorf und NLV Stuttgart sowie auf die Erstligakonkurrenten TV Hohenklingen und TSV Pfungstadt. In der Parallelgruppe gehen Gastgeber TV 1846 Bretten, TVO Schweinfurt, TV Dieburg, VfB Stuttgart sowie TV Vaihingen/Enz ins Rennen. Um 21.30 Uhr beginnen die Halbfinals sowie die Platzierungsspiele, das Endspiel dürfte kurz vor Mitternacht beendet sein. Der nächste...

22. Dezember 2019
Nach 1:5-Schlappe in Vaihingen mitten im Abstiegskampf

Mit einer 1:5-Niederlage beim TV Vaihingen/Enz kehrten die Erstliga-Faustballer des TV Waibstadt am Donnerstag kurz vor Mitternacht in den Kraichgau zurück. Die Hoffnung, mit zwei Punkten in den Geburtstag von Angreifer Max Brandt rein feiern zu können, erfüllte sich gegen die stark aufspielenden Gastgeber nicht. Damit zeichnet sich in den ausstehenden sechs Partien ein spannendes Rennen um den Klassenerhalt ab, in dem die Waibstädter trotz des furiosen Saisonstarts und 6-2 Punkten nun mittendrin stecken.Es war beim Abendmatch – dem ersten Spiel an einem Donnerstag in 36 Bundesligajahren des TV Waibstadt - alles angerichtet für einen tollen Jahresabschluss in der engen Halle in Vaihingen. Zahlreiche Zuschauer freuten sich auf...

19. Dezember 2019
Brisantes Duell am Donnerstagabend

Fünf Tage vor Heiligabend reist Faustball-Erstligist TV Waibstadt am heutigen Donnerstag, 19.12. (20.00 Uhr) zum TV Vaihingen/Enz. Zu verschenken haben die beiden abstiegsbedrohten Vereine nichts: der schwäbische Gastgeber steht mit 4-10 Punkten auf einem  Abstiegsplatz, die Waibstädter rangieren direkt davor mit 6-8 Punkten.Auf den ungewöhnlichen Termin (das erste Waibstädter Bundesspiel an einem Donnerstag) haben sich die beiden Vereine wegen diverser Weihnachtsfestivitäten geeinigt. Wichtig bei den Kraichgauern könnte das Wechselspiel der drei Angreifer Lucas Kiermeier, Max Brandt und Thilo Eiermann werden, die gegen die sattelfeste Defensive der Schwaben Schwerstarbeit erwartet. Ergänzt wird der Kader mit Zuspieler Kai Braun nach...

17. Dezember 2019
2:5-Niederlage gegen Käfertal - bereits am Donnerstag in Vaihingen/Enz

Das nordbadische Duell der 1.Bundesliga Süd endete wie erwartet. Der amtierende DM-Dritte TV 1880 Käfertal gewann in der Schwimmbadsporthalle Waibstadt am Freitagabend in 5:2-Sätzen. Phasenweise wurden die Gastgeber von den Mannheimern um die beiden Weltmeister Oliver Späth und Nick Trinemeier an die Wand gespielt, aber mit zwei Satzgewinnen (1+5) holte sich das Team um Kapitän Lucas Kiermeier Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben im Kampf um den Klassenerhalt. Ein ausführlicher Bericht ist am Montag in der Rhein-Neckar-Zeitung (Regionalsport Sinsheim) erschienen.TV 1865 Waibstadt - TV 1880 Käfertal 2-5 (11:8, 7:11, 1:11, 5:11, 11:6, 5:11, 8:11)Bereits am Donnerstag(!), 19.12. (20.00 Uhr) wartet auf die Waibstädter die nächste...

12. Dezember 2019
KLARE VORZEICHEN IM KURPFALZDERBY AM FREITAGABEND

Derbyzeit in der 1.Faustball-Bundesliga Süd. Am Freitag, 13.12. (20.00 Uhr) treffen in der Schwimmbadsporthalle die beiden nordbadischen Vereine aufeinander. Der Gastgeber TV Waibstadt geht als krasser Außenseiter ins Duell gegen den TV 1880 Mannheim-Käfertal, amtierender Dritter der Deutschen Hallenmeisterschaft.Mit 6-6 Punkten rangieren die Waibstädter eine Partie vor der Saisonhalbzeit im Mittelfeld. Obwohl der Aufsteiger zuletzt gegen Unterhaugstett (0:5) und in Schweinfurt (2:5) chancenlos blieb, zieht man bei den Gelb-Schwarzen eine positive Bilanz. „Wir haben eine gute Basis Richtung Klassenerhalt gelegt. Die Spiele, die wir gewinnen konnten, haben wir auch gewonnen“ so Kapitän Lucas Kiermeier zufrieden.Nicht eingeplant ist etwas...

11. Dezember 2019
Waibstädter Trio holt fleißig Punkte am 2.Advent

Am zweiten Advent waren drei Waibstädter Faustball-Mannschaften im Einsatz. Die Damen verbuchten in der Verbandsliga Baden in Karlsruhe erfreuliche 4-2 Punkte. Das junge Team feierte 2:1-Erfolge über die Routiniers des TV 1846 Bretten 2 (13:11, 10:12, 11:3) sowie Gastgeber ESG Karlsruhe (11:6, 7:11, 11:8). Im dritten Match gegen den TV Schluttenbach gewannen die Gelb-Schwarzen den 1.Satz 11:4, um dann noch 4:11 und 10:12 zu verlieren und den perfekten Saisonstart zu verpassen. Aus Bretten kehrten die U 14-Mädchen mit 3-3 Punkten zurück. Nach einer 0:2-Niederlage (12:14, 5:11) gegen Spitzenreiter TSV Karlsdorf und einem 1:1-Unentschieden (11:8, 7:11) gegen den TV Öschelbronn verbuchte das Team von Trainerin Sonja Abel einen 2:0-Sieg über...